Malteser überreichen über 600 Weihnachtspäckchen an Familien

Malteser verschenken 600 Weihnachtspäckchen
1 von 5
Weihnachtspaeckchen01.jpg
Malteser verschenken 600 Weihnachtspäckchen
2 von 5
Weihnachtspaeckchen01.jpg
Malteser verschenken 600 Weihnachtspäckchen
3 von 5
Weihnachtspaeckchen01.jpg
Malteser verschenken 600 Weihnachtspäckchen
4 von 5
Weihnachtspaeckchen01.jpg
Malteser verschenken 600 Weihnachtspäckchen
5 von 5
Weihnachtspaeckchen01.jpg

Rund 600 Weihnachtspäckchen wurden an den Integrationsdienst gespendet. Die „Malteser“ hatten dazu im Radio und bei Freunden und Bekannten aufgerufen.

„Wir freuen uns über eine solch große Teilnahme an unserer diesjährigen Päckchenaktion“, berichtet Kristin Röhm, Referentin des Integrationsdienstes der Malteser im Bistum Fulda. „Dass wir einen solchen Erfolg haben, hätte ich nicht erwartet“, zeigt sich Gabriele Mötzung, Leiterin des Integrationsdienstes in Fulda, erstaunt. Und auch ihr Kollege Ismail Asimi kann es kaum fassen: „Wir betreuen viele Familien und besonders Kinder freuen sich über Kleinigkeiten, wie Stifte oder Malbücher.“

Die Päckchen wurden von Privatpersonen, der Stiftung Kinderzukunft und von Schülerinnen und Schülern der Rabanus-Maurus-Schule gespendet. Der Inhalt der Päckchen sei ganz unterschiedlich von Schokolade über Kleidung bis hin zu kleinen Geschenken sei alles, was das Kinderherz begehrt eingepackt worden.

„Normalerweise macht unsere Schule eine Weihnachtspäckchenaktion für Kinder aus Rumänien, aufgrund der aktuellen Pandemielage war dies nicht möglich. Dennoch wollten wir etwas Gutes tun“, erklärt Till Flamme-Brüne, Schulsprecher der Rabanus-Maurus-Schule. Flamme-Brüne kennt die Arbeit des Integrationsdienstes in Fulda schon länger und schlug daher vor, die Aktion zu Gunsten der Malteser zu machen.

Das strahlen der Kinderaugen sei bei der Übergabe der Pakete in Gründau, Schlüchtern und Fulda unbeschreiblich gewesen. „Gerade in diesen anspruchsvollen Zeiten ist es ein tolles Zeichen, dass wir so viel Hilfe erfahren. Wir möchten uns herzlich bei allen Spenderinnen und Spender bedanken“, sagt Röhm.

Rubriklistenbild: © Malteser

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betrunken und ohne Führerschein - Unfall in Bad Salzschlirf

Die Polizeikräfte wurden zu einem Unfall gerufen, vor Ort war der Fahrer betrunken und ohne Führerschein
Betrunken und ohne Führerschein - Unfall in Bad Salzschlirf

Klartext: Zu hart? Nee ...

Redakteur Christopher Göbel über die geplanten Hartz-IV-Anpassungen.
Klartext: Zu hart? Nee ...

36-Jähriger unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Die Polizei Fulda stoppte gestern einen Fahrer, der ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs war.
36-Jähriger unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Wagen ging in Flammen auf - Fahrerin rettet sich aus Wrack

Autofahrerin wich Wild im Vogelsbergkreis aus, Pkw kam von Fahrbah ab, überschlug sich und brannte aus.
Wagen ging in Flammen auf - Fahrerin rettet sich aus Wrack

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.