Mit manipuliertem Moped gegen Kinderwagen gefahren

+

Einem Kleinkind passierte zum Glück nichts, als ein Mopedfahrer gegen dessen Kinderwagen fuhr. Der Kinderwagen ist Schritt, das Moped war getuned.

Hünfeld. Ein 17-jähriger Mofa-Fahrer aus einem Hünfelder Stadtteil befuhr heute gegen 15 Uhr den gemeinsamen Geh- und Radweg von Hünfeld kommend in Richtung Mackenzell. Nach einer Rechtskurve, fuhr er dann gegen den ihm entgegenkommenden Kinderwagen. Die Mutter des 1 ½ jährigen Kindes konnte dem Mofa nicht mehr ausweichen. Dem Kind in dem Kinderwagen passierte nichts. Die Mutter wurde am Bein leicht verletzt. Der Kinderwagen wurde stark beschädigt.

Da der Verdacht besteht, dass an dem Mofa technische Veränderungen vorgenommen wurden, wurde das Fahrzeug durch die Polizei sichergestellt. Durch anschließende Untersuchungen soll nun festgestellt werden, ob durch die Veränderungen die Leistung des Mofas gesteigert worden ist.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"  verlängert Vertrag mit Trainer Sedat Gören

Coach der "SG Barockstadt" bindet sich für ein weiteres Jahr an den Verein / "In der Rückrunde voll angreifen"
"SG Barockstadt Fulda-Lehnerz"  verlängert Vertrag mit Trainer Sedat Gören

Falschmeldung über Tötungsdelikt in sozialen Medien

In einer gefälschten Nachricht eines Online-Nachrichtenportals aus Osthessen ist am Wochenende von einem angeblichen Tötungsdelikt in Gersfeld berichtet worden.
Falschmeldung über Tötungsdelikt in sozialen Medien

Klartext: Zustimmungslösung bei Organspende-Entscheidung

Die Abstimmung zu Widerspruchs- oder Zustimmungslösung beschäftigt Redakteur Christopher Göbel in seinem aktuellen Kommentar.
Klartext: Zustimmungslösung bei Organspende-Entscheidung

10.000 Euro Schaden: Vom Navi abgelenkt und rote Ampel nicht erkannt

Wie die Polizei berichtet, kam es am 18. Januar 2020 um 16.16 Uhr in der Dipperzer Straße in Petersberg zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden.
10.000 Euro Schaden: Vom Navi abgelenkt und rote Ampel nicht erkannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.