Marihuana bei Fahrzeugkontrolle sichergestellt: 19- und 22-Jähriger in U-Haft

Am gestrigen Mittwochabend wurden zwei Männer nach einer Fahrzeugkontrolle festgenommen.

Petersberg -  Eine Fahrzeugkontrolle von Beamten der Fuldaer Polizeistation am späten Mittwochabend, 3. Juli, in der Straße "Alte Ziegelei" führte zur Sicherstellung von rund einem Kilogramm Marihuana. Die beiden 19- und 22-jährigen albanischen Fahrzeuginsassen wurden daraufhin festgenommen.

Gegen 23.40 Uhr fiel einer Fuldaer Streifenbesatzung im Bereich der Dipperzer Straße ein schwarzen BMW auf, welcher verbotswidrig in die Straße "Alte Ziegelei" abbog. Bei der veranlassten Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten im Fahrzeuginnenraum zwei mitgeführte Plastikbeutel fest, die mit insgesamt rund einem Kilogramm Marihuana befüllt waren.

Die beiden Festgenommenen machen zur Herkunft der Drogen keine Angaben.

Die Staatsanwaltschaft Fulda hat beim Fuldaer Amtsgericht die Anordnung der Untersuchungshaft gegen den 19- und 22-jährigen Mann beantragt. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen die Beschuldigten. Sie wurden daraufhin einer hessischen Justizvollzugsanstalt überstellt.

Weitere Angaben behält sich die Staatsanwaltschaft vor.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Strategie auf der Suche nach Auszubildenden

Traditionelle Lehrabschlussfeier der IHK Fulda in Künzell / Überregionale Nachwuchsoffensive startet
Neue Strategie auf der Suche nach Auszubildenden

Neues Haus eröffnet: Riesiges Schuh-Paradies

Zahlreiche geladene Gäste bestaunten das umgebaute "Schuhhaus Zentgraf" im Eiterfelder Ortsteil Arzell.
Neues Haus eröffnet: Riesiges Schuh-Paradies

Enkeltrick in Flieden: Täter erbeuten mehrere tausend Euro. Zeugen gesucht

In Flieden konnten Unbekannte jetzt mehrere tausend Euro durch einen Enkeltrick erbeuten
Enkeltrick in Flieden: Täter erbeuten mehrere tausend Euro. Zeugen gesucht

Vollsperrung: Schwerer Lkw-Unfall auf der A 7 bei Fulda

Die A 7 ist voraussichtlich noch den gesamten Vormittag wegen eines Lkw-Unfalls bei Fulda gesperrt. 
Vollsperrung: Schwerer Lkw-Unfall auf der A 7 bei Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.