Maus geht, Kamps kommt: Geschäftsführer-Wechsel bei Galeria Kaufhof

+
Lorella Maus übergibt den Staffelstab an Rene Kamps.

Führungswechsel bei der Galeria Kaufhof-Filiale in Fulda: Lorella Maus geht, Rene Kamps kommt.

Fulda - Nach rund zwei Jahren verlässt Lorella Maus die Galeria Kaufhof-Filiale in Fulda. Die Noch-Geschäftsführerin der Fuldaer Filiale geht zurück nach Köln und übernimmt dort die Geschäftsführung einer der "Flagship"-Filialen des Kaufhauses. "Ich freue mich nach einer tollen Zeit in Fulda auf meine neue Aufgabe in Köln", erklärt Maus.

Ihr Nachfolger steht bereits fest: Rene Kamps folgt Maus in der Leitung der Galeria Kaufhof Filiale in Fulda. "Ab Montag bin ich allein für die Filiale in Fulda verantwortlich", erzählt der 41-Jährige. Der zweifache Familienvater ist seit 18 Jahren bei dem Kaufhaus angestellt und hat bereits einige Stationen durchlaufen. Fulda wird seine erste Filial-Geschäftsführung. "Frau Maus hinterlässt mir eine großartige Filiale. Mit dem Eventcharakter und der Willkommenskultur für den Kunden hat sie ein tolles Haus geschaffen", so der neue Geschäftsführer. Besonders die motivierten und freundlichen Mitarbeiter zeichnet laut Kamps die Filiale in Fulda aus.

Lorella Maus übergibt den Staffelstab an Rene Kamps.

In den nächsten Tagen heißt es für den gebürtigen Rheinländer, in Fulda ankommen und Kunden, Mitarbeiter sowie Geschäftskollegen kennenlernen. "Ich freue mich auch auf einen kurzen ,Schnack' mit allen interessierten Fuldaern", so Kamps der mittlerweile mit seiner Familie in  Osnabrück wohnt.  Mit Demut und voller Vorfreude geht Kamps an seine neue Aufgabe. Der Neu-Teilzeit-Fuldaer wünscht sich einen guten und respektvollen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nervende Kettenbriefe per WhatsApp & Co.

Tipps, wie Eltern mit Handy-Botschaften ihrer Kinder umgehen sollten. Mit Zwischenruf von Redakteur Christopher Göbel.
Nervende Kettenbriefe per WhatsApp & Co.

Unbekannter BMW-Fahrer fährt Hünfeld-Großenbach gegen Scheune und flüchtet

Die Polizei fahndet derzeit nach dem Fahrer.
Unbekannter BMW-Fahrer fährt Hünfeld-Großenbach gegen Scheune und flüchtet

Effizient und schnell: Das junge Unternehmen „Praktikumsjahr“ aus Fulda

Drei junge Männer und eine Idee, die preisverdächtig ist: Das "Praktikumsjahr" aus Fulda bringt Schulabsolventen und Betriebe auf Zeit zusammen.
Effizient und schnell: Das junge Unternehmen „Praktikumsjahr“ aus Fulda

Schwere Unfall bei Großentaft: 16-Jähriger kommt betrunken von der Straße ab

Der Jugendliche war betrunken und ohne Führerschein mit dem Auto seines Großvaters unterwegs. ER und sein gleichaltiger Begleiter kamen schwer verletzt ins Krankenhaus.
Schwere Unfall bei Großentaft: 16-Jähriger kommt betrunken von der Straße ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.