Mehr Angebot und neue Präsentation im  „Globus“-Baumarkt

Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
1 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
2 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
3 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
4 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
5 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
6 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
7 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.
8 von 12
Der "Globus"-Baumarkt in Petersberg hat einige Abteilungen neu gestaltet.

Erweiterte Produktpalette und neu gestaltete Abteilungen im "Globus"-Baumarkt in Petersberg.

Petersberg - Wer jetzt den „Globus“-Baumarkt in Petersberg betritt, kann sich über komplett neue und teilweise umgebaute Abteilungen freuen. Neu sind zum Beispiel Teppiche für den Wohnbereich, die es jetzt im Baumarkt gibt. In vielen Trendfarben gibt es alles vom Badvorleger bis zu zwei Meter breiten Wohnzimmerteppich.

Auch die Abteilung für Werkzeug und Eisenwaren wurde aufgestockt und erneuert. Schrauben, Winkel und mehr sind übersichtlich angeordnet, sodass der Handwerker schnell findet, was er benötigt. Bei einigen Schrauben ist es auch möglich, genau die Menge auszuwählen und abzuwiegen, die man benötigt.

„Man muss dann keine Großpackung mehr kaufen, wenn man nur vier Schrauben braucht“, sagt Thomas Kuchenbrod, der stellvertretende Marktleiter. Ganz neu sieht es in der Holzabteilung aus. Eine breitere Artikelauswahl und neue Produkte gibt es jetzt bei „Globus“. Ob Echtholz, Kork oder Vinyl – bei den Bodenbelägen im Baumarkt können die Kunden aus einem breiten Angebot auswählen.

Badausstattungen, Farbe und Design gibt es bei „Globus“ eben sowie Outdoor-Artikel, Baustoffe und alles, was der Grillfreund benötigt. „Menschen aus der näheren Umgebung kommen sehr gerne zu uns, weil wir ein großes Sortiment anbieten und unser Fachpersonal die Kunden bestens beraten kann“, fügt Marktleiter Bernd Quell hinzu. Vor 19 Jahren eröffnete der „Globus“-Baumarkt. im Petersberger Gewerbegebiet.

Seitdem hat sich viel geändert, nicht zuletzt die inzwischen weithin sichtbare orangefarbene Außenfassade. Im Baumarkt arbeiten derzeit rund 120 Mitarbeiter, darunter elf Auszubildende, auf einer Fläche von 12.000 Quadratmetern. Vor acht Jahren wurde die „Globus“-Tankstelle inklusive Waschstraße und Waschpark eröffnet. Und in der „Trefferia“ im Eingangsbereich gibt es jeden Tag leckere Speisen.

Und auch für den kleinen Snack vor oder nach dem Einkauf gibt es dort das Passende. „Im kommenden Jahr feiern wir das 20-jährige Bestehen hier in Petersberg. Dann können sich unsere Kunden auf tolle Aktionen und Angebote freuen“, sagt der Marktleiter.

Der „Globus“-Baumarkt in Petersberg ist montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr geöffnet, an der Tankstelle kann sogar 24 Stunden am Tag getankt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Glatteisunfall im Bahnhof Neuhof: Verfahren eingestellt

Vorsitzender Richter: Verkettung unglücklicher Umstände / Geldauflage für vier Angeklagte
Tödlicher Glatteisunfall im Bahnhof Neuhof: Verfahren eingestellt

CDU nominiert Mark Henkel als Bürgermeisterkandidat für Dipperz

Überwältigende Mehrheit für 44-jährigen Rechtsanwalt
CDU nominiert Mark Henkel als Bürgermeisterkandidat für Dipperz

Fulda: 67 jähriger Mann von Traktor überrollt

Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst behandelt und schwer verletzt ins Klinikum Fulda gebracht.
Fulda: 67 jähriger Mann von Traktor überrollt

Unfall mit vollbesetztem Reisebus im Altkreis Hünfeld: Niemand verletzt

Vermutlich alkoholisierter Pkw-Fahrer hatte zwischen Malges und Leibolz nicht die Vorfahrt des Reisebusses beachtet 
Unfall mit vollbesetztem Reisebus im Altkreis Hünfeld: Niemand verletzt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.