Mit mehreren Haftbefehlen: Gesuchter Straftäter festgenommen

Nach langwierigen und intensiven Ermittlungen konnte jetzt ein flüchtiger Straftäter festgenommen werden.

Fulda - Ein mit mehreren Haftbefehlen gesuchter und flüchtiger Straftäter, mit familiären Bindungen in Fulda, konnte nun nach einer gezielten Personenfahndung festgenommen und an die zuständigen Behörden übergeben werden.

Nach dem 25-jährigen, in den Vereinigten Staaten von Amerika geborenen Mann, wurde seit September 2017 im Auftrag der Staatsanwaltschaft Fulda gezielt gefahndet. Gegen ihn lagen Haftbefehle wegen verschiedener Straftaten vor, darunter rechtskräftige Verurteilungen wegen schweren Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung. Außerdem wurde gegen ihn wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Um einer mehrmonatigen Freiheitsstrafe zu entgehen, war er ins Ausland geflüchtet.

Nach langwierigen intensiven Ermittlungen, die über Europa hinaus bis nach Asien und Amerika führten, gelang es den Beamten einer Operativen Einheit des Polizeipräsidiums Osthessen nun, den Flüchtigen aufzuspüren. Er wurde Mitte Dezember in Belgien festgenommen, den deutschen Behörden übergeben und zwischenzeitlich in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Zwischen Dippach und Tann kam es am Montagabend zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein "BMW"-Fahrer hatte trotz Gegenverkehrs überholt.
Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“

Am heutigen Montagabend wurde das Geheimnis gelüftet. Harald Ortmann ist neuer Prinz von Fulda.
Neuer Prinz regiert Fulda: Fastnachtskampagne 2020 gestartet: „Sternenstadt Foll – Foaset ess doll!“

Fuldaer DRK-Kreisverband bei Martini-Markt in Hessischer Landesvertretung Berlin 

Premiere in der Bundeshauptstadt / Stiftung "DaHeim im Leben" steht im Mittelpunkt
Fuldaer DRK-Kreisverband bei Martini-Markt in Hessischer Landesvertretung Berlin 

21-Jähriger feuert auf Kirmes mit Schreckschusswaffe

Vorfall am frühen Sonntagmorgen in Großenlüder / Polizeibeamte massiv beleidigt
21-Jähriger feuert auf Kirmes mit Schreckschusswaffe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.