Es hat mehrfach gerumst

+

Fulda/Petersberg. Drei Unfälle mit zum Teil schwer verletzten Personen ereigneten sich in den vergangenen Tagen in der Region.

Petersberg. Ein 78-jähriger Radfahrer aus Hünfeld wurde bei einem Unfall am vergangenen Dienstag schwer verletzt. Er befuhr in Petersberg die Straße aus Richtung Haunestausee kommend in Richtung Marbach. Kurz vor einer Linkskurve stürzte er vermutlich aufgrund eines Bremsfehlers und kam zu Fall. Mit schweren Verletzungen wurde der 78-jährige in das Städtische Klinikum Fulda gebracht. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden.

Fulda. Bei einem Unfall am Freitag erlitt eine 31-jährige Peugeot-Fahrerin aus Fulda leichte Verletzungen. Sie befuhr gegen 07.50 Uhr in Fulda die Straße Andreasberg aus Richtung Bardostraße kommend in Fahrtrichtung Neuenberger Straße. Im Kreuzungsbereich Am Heiligenfeld/Abt-Richard-Straße/Andreasberg/Neuenberger Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 66-jährigen Honda-Fahrer, welcher die Straße Am Heiligenfeld befuhr und geradeaus in die Straße Andreasberg fahren wollte. Die 31jährige Peugeot-Fahrerin zog sich hierbei leichte Verletzungen zu und wurde in das Herz-Jesu-Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Fulda. Sachschaden in Höhe von 4.600 Euro entstand bei einem Unfall am Freitag. Ein 84-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr gegen 14.30 Uhr in Fulda die von-Schildeck-Straße aus Richtung Löherstaße kommend in Fahrtrichtung Künzell und benutzte hierzu den linken von zwei Fahrstreifen in eine Richtung. In Höhe der Hausnummer 17 wollte er auf das Parkplatzgelände auf der rechten Straßenseite abbiegen und wechselte hierzu auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 22-jährigen Renault-Fahrer, welcher die von-Schildeck-Straße in gleicher Richtung auf dem rechten Fahrstreifen befuhr.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gedenktag für die Opfer der Corona Pandemie

In der Innenstadtpfarrei findet ein Gedenktag für die Opfer der Corona Pandemie statt.
Gedenktag für die Opfer der Corona Pandemie

Feriendorf im Hollergrund: Es wird weiter gebaut

Als bedeutende Tourismusgemeinde im Biosphärenreservat Rhön nutzt Poppenhausen seine Chancen. Seit seit einigen Jahren begleiteten die Verantwortlichen der …
Feriendorf im Hollergrund: Es wird weiter gebaut

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Beim zweiten Azubi-Day im Möbelhaus "XXXLutz Buhl" in Fulda geben die Chefs heute für einen Tag die Leitung des Hauses in die Hände von Auszubildenden.
Azubi-Day bei "XXXLutz Buhl" in Fulda: Chef(in) für einen Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.