Mehrfache Auszeichnungen

Fulda. Unter dem Motto Vielfalt ist unsere Natur" stellte SCA Packaging Deutschland die Themen Nachhaltigkeit und Innovationen in den Mitt

Fulda.Unter dem Motto Vielfalt ist unsere Natur" stellte SCA Packaging Deutschland die Themen Nachhaltigkeit und Innovationen in den Mittelpunkt des diesjhrigen Auftritts im Rahmen der Verpackungsmesse FachPack in Nrnberg. Der Full-Service-Verpackungs-Anbieter wurde bei der Erffnungsveranstaltung gleich zweifach mit dem Deutschen Verpackungspreis 2010 ausgezeichnet. Die beiden prmierten Entwicklungen stammen von kreativen Kpfen aus dem Design Center Fulda. Zustzlich gewann das Unternehmen mit einer weiteren Entwicklung den zweiten Platz im niederlndischen Verpackungswettbewerb De Gouden Noot".

Als im Rahmen der feierlichen Erffnung der Fachmesse FachPack 2010 die Gewinner des Deutschen Verpackungspreises 2010 bekannt gegeben wurden, zhlte SCA Packaging Deutschland gleich zweifach zu den Siegern. Aus den insgesamt 276 Einreichungen wurden 48 Kandidaten nominiert und schlielich 22 Preistrger in 7 Kategorien ermittelt.

Fr die innovative Verpackungslsung Magic Corner" erhielt SCA Packaging Deutschland den begehrten Branchen-Oscar in der Kategorie Display- und Promotionsverpackungen". Entwickelt wurde die Konstruktion von Volker Fleischmann, der im Fuldaer Design Center des Unternehmens intelligente Verpackungslsungen entwickelt. Das Highlight der neuen Regal- und Displayverpackung, die in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden Mars Western Europe fr den franzsischen Markt entwickelt wurde, ist ein genialer Hebelmechanismus, der zum Patent angemeldet ist. Parallel zum manuellen Aufrichteprozess der Frontkrempelung des Trays bilden sich automatisch die Stabilittsecken, die Magic Corners" aus. Dadurch wird die Komplexitt reduziert und die gesamte Logistikkette optimiert. Groe ffnungen an den Seiten sowie an der Rckseite und ein extrem offenes Tray-Facing sorgen fr eine optimale Produktsicht, einen hohen Lichteinfall sowie eine leichte Produktentnahme.

In der Kategorie Prototypen" berzeugte eine Entwicklung von Jrg Dassow die Jury. Er ist ebenfalls im Design Center von SCA Packaging Deutschland in Fulda ttig. Seine sternfrmige Display-Neuentwicklung Wine-Star"setzt Weinflaschen auf ungewhnliche Weise in Szene. Die Anordnung der Flaschen gewhrt freie Sicht auf alle Produkte und einen allseitigen Abverkauf. Das Wellpapp-Display lsst sich fr eine bestimmte Weinmarke oder fr die Prsentation eines Weinsortiments einsetzen. Die Flaschen lassen sich leicht entnehmen und das Display kann aufgrund der stabilen Konstruktion mehrmals neu bestckt werden. In der Fertigung werden lediglich zwei Werkzeuge bentigt. So hlt SCA Packaging fr seine Kunden die Produktionskosten im Griff und ermglicht gleichzeitig eine aufmerksamkeitsstarke Differenzierung vom Wettbewerb.

Anfang Oktober wurde SCA Packaging zudem mit einer weiteren Verpackungsentwicklung beim niederlndischen Verpackungswettbe-werb De Gouden Noot" ausgezeichnet. Die prmierte Verpackungslsung Christina J" wurde von Jan Jagersma aus dem Entwicklungszentrum am Standort Kaarst entwickelt. Sie berzeugte die Jury vor allem aufgrund ihrer offenen Warenprsentation und der konstruktiven Besonderheiten.

Die Innovationsstrke des Unternehmens wurde somit erneut ausgezeichnet. Auch fr die Aktivitten im Bereich Nachhaltigkeit hat das Unternehmen bereits zahlreiche Auszeichnung erhalten, so wurde der SCA Konzern in 2010 von der Corporate Knights Inc. zum sechsten Mal in Folge zu den 100 nachhaltigsten Unternehmen weltweit gewhlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Verkehrsunfall mit Schulbus

Die Kinder und der Busfahrer blieben unverletzt, der Fahrer des Sprinters wurde schwer Verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Verkehrsunfall mit Schulbus

Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Magistrat beschließt Anpassung der Sondernutzungssatzung.
Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Spatenstich für neues Wirtschaftsgebäude Tiergarten

Erster Schritt für ein großes Projekt des Tiergartens in Neuenberg.
Spatenstich für neues Wirtschaftsgebäude Tiergarten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.