Meisterbrief überreicht

Fulda. Vor 50 Jahren konnte Raumausstattermeister Josef Wagner seinen Meisterbrief nach bestandener Prfung vor der Handwerkskammer Wiesbaden in

Fulda. Vor 50 Jahren konnte Raumausstattermeister Josef Wagner seinen Meisterbrief nach bestandener Prfung vor der Handwerkskammer Wiesbaden in Empfang nehmen. Zu diesem Jubilum wurde ihm nun am Tage seines 75ten Geburtstages der Goldene Meisterbrief berreicht.

Im November 1949 begann Josef Wagner seine Lehre bei dem Polstermeister Karl Hahner am Gemsemarkt in Fulda. Von 1956 bis 1963 hatte er als Geselle verschiedene Anstellungen im Rhein-Main-Gebiet inne. 1963 verschlug es ihn wieder zurck nach Fulda, wo er Leiter des Gardinen-Ateliers bei Karstadt wurde. 1969 trat sein ehemaliger Lehrherr Hahner an ihn heran. Ihm fehlte ein geeigneter Nachfolger, weshalb er Wagner bat, seinen Betrieb zu bernehmen. Wagner zgerte nicht lange und wagte den Schritt in die Selbstndigkeit. Und auch seine Nachfolge konnte er wiederum sicherstellen. 1993 bergab er den Betrieb an seinen Sohn, Raumausstattermeister Peter Wagner, der heute stellvertretender Obermeister der Raumausstatter- und Sattler-Innung Fulda ist.

Dieser erffnete noch im gleichen Jahr eine Filiale in Petersberg-Margretenhaun. Nach der Erweiterung der Ausstellungsflche im Jahr 2000 zog die Firma dann vollstndig nach Margretenhaun um. Sie befindet sich dort heute in einer ehemaligen Hofreite und bietet das ideale Ambiente zur Umsetzung der Firmenphilosophie. Traditionelle Handwerkskunst und der Einsatz edler Stoffe sowie hochwertiger Materialien bilden die Grundlage fr das Entstehen individueller Raumgestaltung, wertbestndig und langlebig mit dem Service eines Spezialisten nach dem Motto: Akzente setzen Wohnrume in Szene.

berreicht wurde der Goldene Meisterbrief an Josef Wagner von Michael Vogel, Obermeister der Raumausstatter- und Sattler-Innung Fulda. Glckwnsche der Kreishandwerkerschaft, der Geschftsstelle der Innung, berbrachte Dr. Herbert Bttner.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Die beiden Kandidaten Johannes Rothmund (CDU) und Lutz Köhler (SPD) werden in zwei Wochen in die Stichwahl um das Bürgermeisteramt in Eichenzell gehen.
Stichwahl in Eichenzell: Rothmund und Köhler wollen Bürgermeister werden

Klartext: Debatte #Dorfkinder

Die Werbekampagne von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner sorgt für Unmut. 
Klartext: Debatte #Dorfkinder

"Knöllchen" von privat: Welche Konsequenzen hat das OLG-Urteil für Osthessen?

Fragen an verschiedene Bürgermeister in den Kreisen Fulda und Vogelsberg
"Knöllchen" von privat: Welche Konsequenzen hat das OLG-Urteil für Osthessen?

In Erinnerungen schwelgen: Musical-Evergreens begeisterten

Songs aus zahlreichen Musicals mit versierten Solisten und Newcomern aus Fulda sowie eine Auszeichnung gab es am Freitagabend in der Orangerie.
In Erinnerungen schwelgen: Musical-Evergreens begeisterten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.