65 Meisterbriefe bei der Kreishandwerkerschaft

Fulda. Zumindest fr 65 junge Meisterinnen und Meister, die im Rahmen der Meisterfeier 2009 im Gemeindezentrum Knzell von Kreishandwerksmei

Fulda. Zumindest fr 65 junge Meisterinnen und Meister, die im Rahmen der Meisterfeier 2009 im Gemeindezentrum Knzell von Kreishandwerksmeister Claus Gerhardt sowie KH-Geschftsfhrer Manfred Schler ihre Meisterbriefe berreicht bekommen haben. Geehrt wurden auerdem 20 Gesellinnen und Gesellen nebst ihren Ausbildungsbetrieben fr besondere Prfungsleistungen. Darunter waren auch zwei Bundessieger im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend.

Gerhardt ging in seiner Ansprache auf die Bedeutung des Meistertitels ein. Er ebne nicht nur den Weg in die Fhrungsetagen oder in die Selbstndigkeit, sondern sei auch der Allgemeinen Hochschulreife gleichgesetzt und berechtigte zu jedem Studium.

Gruworte berbrachte auch Landrat Bernd Woide sowie Gerhard Repp, scheidender Prsident der Handwerkskammer Kassel. Woide gratulierte den Jungmeisterinnen und Jungmeistern zu ihrem Erfolg und betonte, dass gerade im Handwerk auch der Mensch als Person gefragt sei. Repp sprach von einem eindrucksvollen Beweis der Leistungsfhigkeit der junge Meister. Sie seinen die hochqualifizierten Fachkrfte, die das deutsche Handwerk dringend bentige.

Ein Hhepunkt des Abends war der Auftritt von Edgar Itt, einem der erfolgreichsten deutschen Hrdenlufer und Viertelmeiler, Medaillengewinner bei Olympischen Spielen sowie Welt- und Europameisterschaften. 60 Minuten lang schoss er ein regelrechtes Motivationsfeuer auf die ca. 300 geladenen Gste ab. Jedem begegne in seinem Leben Hrden, die bersprungen werden mssen, so Itt. Diese sollen aber nicht als Hindernisse, sondern mssen als Herausforderungen gesehen werden im Sport wie im Handwerk.

Beim anschlieenden Get-together erfreuten sich die Gste an kleinen Snacks und Getrnken. Die Mambo-Kings heizten dem Publikum musikalisch ein und sorgten fr gute Stimmung.

+++ +++ +++

Den Meisterbrief erhielten:

Elektrotechnikermeister: Michael Dittmer, Nsttal, Peter Goldmann, Fulda, Stefan Manusch, Schlchtern, Daniel Rausch, Motzlar, Andy Schmidt, Reichenhausen, Martin Vollmar, Geisa;

Feinwerkmechanikermeister: Clemens Bangert, Petersberg, Sebastian Schmier, Schlitz;

Fleischermeister: Chris Herbert, Eichenzell

Friseurmeisterinnen/Friseurmeister:Nina Heumller, Dipperz, Nina Knoblauch, Gersfeld, Jenny Rug, Weilar, Margret Seifert, Gersfeld, Dimitri Slabowski, Fulda, Ivonne Wassermann, Gersfeld;

Karosserie- und Fahrzeugbauermeister: Dirk Zentgraf, Dipperz

Kraftfahrzeugtechnikermeister:Manuel Fischer, Bad Brckenau, Thomas Fritz, Kalbach, Ren Frhlich, Knzell, Christof Gora, Knzell, Michael Grosch, Hnfeld, Ansgar Horrig, Knzell, Thomas Isler, Petersberg, Bernd Jestdt, Knzell, Elmar Kirchner, Gersfeld, Thomas Laimer, Hosenfeld, Christian Lehnert, Zella, Oliver Mller, Flieden, Michael Peters, Knzell, Guido Philipp, Lautertal, Bastian Reith, Hofbieber, Frank Romeis, Gersfeld, Marcel Schneider, Bad Soden-Salmnster, Sven Schtter, Lautertal, Manuel Seyfarth, Gersfeld, Thorsten Stieler, Knzell, Andreas Strott, Knzell, Sergej Topol, Fulda, Andreas Uebel, Birstein, Markus Wuscher, Hnfeld, Daniel Ziert, Tann;

Maler- und Lackierermeister/innen: Karin Bloch, Hofbieber, Florian Fleischmann, Tann, Sebastian Frey, Glauchau, Wolfgang Gies, Hosenfeld, Christoph Glotzbach, Geisa, Heike Grimmeisen, Ndlingen, Sebastian Helbing, Rodeberg, Daniel Hergert, Burghaun, Alexander Jonas, Peiting, Benjamin Kemler, Burghaun, Alexander Pauli, Freiensteinau;

Metallbaumeister: Lars Hohmann, Philippsthal;

Damen- und Herrenschneidermeisterinnen: Skrollan Auth, Lauterbach, Claudia Vamberg, Neuhof;

Stuckateurmeister:Alexander Gnther, Fulda, Stefan Lotz, Neuhof;

Tischlermeister: Simon Farnung, Eichenzell, Boris Geist, Lautertal, Stephan Hartung, Fulda, Andy Joschko, Geisa, Christian Methfessel, Gebesee, Dominik Mohr, Gersfeld, Matthias Reinhard, Groenlder;

Zimmerermeister: Matthias Jkel, Hosenfeld

+++ +++ +++

Fr besondere Leistungen bei der Gesellenprfung geehrt wurden:

Jens Gutermuth, Informationselektroniker, Kammersieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Stolz-Elektro, Gersfeld-hettenhausen;

Sven Hannoschck, Kfz-Mechatroniker, Kammersieger 2007, Ausbildungsbetrieb: MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, Fulda;

Katharina Klber, Goldschmiedin, Kammersiegerin 2007, Ausbildungsbetrieb: Heike Fchtenhans, Fulda;

Sarah Mller, Malerin und Lackiererin, Kammersiegerin 2007, Ausbildungsbetrieb: Schneider Malerwerksttte, Fulda;

Carolin Rtzel, Maschneiderin, Kammersiegerin 2007, Ausbildungsbetrieb: Mode-Atelier Franc, Fulda;

Marcel Schwalm, Zimmerer, Kammersieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Baumgarten GmbH, Ebersburg-Weyhers;

Ren Voll, Stuckateur, Kammersieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Damian Werner GmbH, Kalbach;

Lisa Mller, Friseurin, Kammersiegerin 2008, Ausbildungsbetrieb: Hair Connection, Kalbach;

Markus Dietz, Elektroniker, Landessieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Elektro Heil, Neuhof-Hauswurz;

Leonie Knig, Bestattungsfachkraft, Landessieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Markus Knig, Petersberg-Marbach;

Alexander Khltau, Beton- und Stahlbetonbauer, Landessieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Elementbau Osthessen, Eichenzell;

Georg Weimller, Fliesen-Platten-Mosaikleger, Landessieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Bernd Mnkel Fliesen, Hnfeld;

Valentin Wiegand, Parkettleger, Landessieger 2007, Ausbildungsbetrieb: Elmar Wiegand Parkettbau, Knzell-Dietershausen;

Benedikt Bahr, Straenbauer, Landessieger 2008, Ausbildungsbetrieb: Heinrich Kllmer GmbH & Co. KG, Fulda;

Kay Jucknischke, Gerstbauer, Landessieger 2008, Ausbildungsbetrieb: WEMO tec GmbH, Eichenzell;

Daniel Kaupa, Maurer, Landessieger 2008, Ausbildungsbetrieb: A. Zimmer GmbH & Co. KG, Fulda, als bester Geselle ber aller Gewerke hinweg ist er auerdem mit dem Wanderpokal der Kreishandwerkerschaft ausgezeichnet worden;

Kevin Kirchner, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Landessieger 2008, Ausbildungsbetrieb: Wolfgang Fahr GmbH % Co. KG, Fulda;

David Ritz, Anlagenmechaniker fr Sanitr-, Heizungs- und Klimatechnik, Landessieger 2008, Ausbildungsbetrieb: Weis Heizungstechnik, Petersberg-Marbach;

Sophia Andr, Fachverkuferin im Nahrungsmittelhandwerk Bckerei, Bundessiegerin 2007, Ausbildungsbetrieb: Happ GmbH & Co. KH, Neuhof;

Andreas Gebhardt, Textilreiniger, Bundessieger 2008, Ausbildungsbetrieb: Hau und Shne, Knzell-Bachrain

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bus gerammt, Zäune durchbrochen und Hundehütte umgerammt: Schwerer Unfall auf B 458

Bus gerammt, Zäune durchbrochen und Hundehütte umgerammt: Schwerer Unfall auf B 458

Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

missio-Ausstellung ist bis 16. Dezember zu sehen und soll verfolgten Christen eine Stimme geben
Ausstellung "Religionsfreiheit" im Bischöflichen Generalvikariat Fulda

Bistum Fulda beauftragt unabhängige Ansprechpersonen für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Anerkennungszahlungen für Opfer sexuellen Missbrauchs nicht aus Kirchensteuermitteln
Bistum Fulda beauftragt unabhängige Ansprechpersonen für Betroffene von sexuellem Missbrauch

Vor Fuldaer Schwurgericht: Auftakt im Prozess wegen Mordes an Ehefrau

55-Jähriger soll 52-Jährige am 14. Juni auf Künzeller Parkplatz mit mehreren Messerstichen getötet haben
Vor Fuldaer Schwurgericht: Auftakt im Prozess wegen Mordes an Ehefrau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.