Bei Müs von der Straße abgekommen, gegen Wasserdurchlass und gegen Baum

1 von 2
l                                       
2 von 2

80-jähriger Mercedesfahrer leicht verletzt ins Krankenhaus

Großenlüder - Ein 80-jähriger Mercedesfahrer aus der Gemeinde Großenlüder fuhr auf der Kreisstraße von Müs in Richtung Stockhausen. Er kam aus bisher ungeklärter Ursache auf gerader Strecke in Höhe der Kreisgrenze nach links von der Fahrbahn ab. 

Das Fahrzeug fuhr über 100 Meter durch einen Straßengraben, prallte gegen einen Wasserdurchlass und kam etwa 20 Meter weiter an einem Baum zum Stillstand. Der Fahrer wurde leicht verletzt, konnte sein Fahrzeug aber eigenständig verlassen.

 Er wurde zur Untersuchung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Am Mercedes und der Straßeneinrichtung entstand ein Schaden in Höhe von 6200 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schulwegunfall in Hosenfeld-Blankenau: 6-jähriges Mädchen angefahren

Als Unfallursache ist nach Angaben von Zeugen wohl nicht angepasste Geschwindigkeit der Pkw-Fahrerin anzunehmen.
Schulwegunfall in Hosenfeld-Blankenau: 6-jähriges Mädchen angefahren

Volkstanzkurs für Interessierte in Silges

Ab dem 23. Januar wird für Volkstanz-Interessierte ein Grundkurs in Silges angeboten.
Volkstanzkurs für Interessierte in Silges

Mercedes-Fahrerin nach Frontalzusammenstoß in Fulda schwer verletzt

Am Dienstag kurz nach 15 Uhr kam es zu einem Unfall im Kreuzungsbereich Mackenrothstraße/Gerloser Weg.
Mercedes-Fahrerin nach Frontalzusammenstoß in Fulda schwer verletzt

78-Jährige auf Parkplatz von Einkaufszentrum in Fulda angefahren

Nachdem sie von einer Autofahrerin auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Fulda angefahren worden war, wurde eine 78-Jährige leicht verletzt ins Krankenhaus …
78-Jährige auf Parkplatz von Einkaufszentrum in Fulda angefahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.