Zum 90. Geburtstag von Micky Maus: Ausstellung in der Fuldaer Kinderklinik 

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Werke von Fuldaer und Hünfelder Schülern zum Thema "Micky Maus" bis zum 30. März zu bewundern  

Fulda - Micky Maus‘ 90. Geburtstag hat Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 11 zu großformatigen Comics im Stil der Pop-Art inspiriert. Zur offiziellen Eröffnung der Ausstellung „Die Micky Maus wird 90“, kamen viele Gäste ins Atrium der Kinderklinik am Klinikum Fulda.

Privat-Dozent Dr. Thomas Menzel, Vorstandssprecher des Klinikums Fulda, Professor Dr. Reinald Repp, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Clemens Groß, Leiter Regionale Fortbildung am Staatlichen Schulamt Fulda, sowie Werner Döppner, der im Rahmen der Schülerakademie des Staatlichen Schulamtes Fulda den Kurs „Junge Kunst“ angeboten hat, eröffneten die Ausstellung offiziell.

Die insgesamt 23 jungen Künstlerinnen und Künstler der Fuldaer Gymnasien und der Wigbertschule Hünfeld zeigten beim anschließenden Rundgang stolz ihre Werke. Diese werden bis zum 30. März in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Fulda ausgestellt

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrrad im Wert von 7.000 Euro in Dipperz gestohlen

Am vergangenen Samstag wurde ein Fahrrad im Wert von rund 7.000 Euro in Dipperz gestohlen.
Fahrrad im Wert von 7.000 Euro in Dipperz gestohlen

Wildkatzen-Aktionstag übermorgen im Wildpark Gersfeld

Wissenswertes und Lehrreiches über die Wildkatze am Donnerstag ab 11 Uhr im Gersfelder Wildpark
Wildkatzen-Aktionstag übermorgen im Wildpark Gersfeld

Bürgermeister auf Abschiedsbesuch bei Schlitzer Ehrenbürgerin Gudrun Pausewang

Hans-Jürgen Schäfer wird am 26. April verabschiedet / Pausewang: Heimweh nach Schlitz
Bürgermeister auf Abschiedsbesuch bei Schlitzer Ehrenbürgerin Gudrun Pausewang

"Schule für Erwachsene Osthessen" bald an neuem Standort

Erste Bauabschnitte in der Fuldaer Daimler-Benz-Straße offiziell übergeben
"Schule für Erwachsene Osthessen" bald an neuem Standort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.