Mit Stuhl bedroht und gewürgt: 35-Jähriger attackiert in Fulda drei Männer

+

Grundlose Attacke am Montagabend im Fuldaer Steinweg / Tatverdächtiger ins Klinikum eingewiesen

Fulda - Ohne jeden erkennbaren Grund ging am Montagabend, gegen 20.15 Uhr, im Fuldaer Steinweg ein 35-jähriger Mann auf drei unbeteiligte Fußgänger im Alter von 28, 22 und 17 Jahren los. Er bedrohte sie mit einem Stuhl aus der Außengastronomie und versuchte auf sie einzuschlagen. Außerdem warf er mit der Werbetafel eines Speiselokals nach den Männern und verfolgte die Flüchtenden bis in das Untergeschoss dieses Speiselokals.

Dort griff er sich erneut einen Stuhl, um damit nach den Männern zu schlagen. Außerdem würgte er einen der Männer am Hals. Gemeinsam gelang es den in die Enge Getriebenen, sich zu wehren und den Angreifer zu überwältigen. Die alarmierte Polizeistreife überprüfte den bereits wegen Betäubungsmitteldelikten polizeibekannten Mann aus dem Werra-Meißner-Kreis und ließ ihn aufgrund seiner wirren Äußerungen und psychischen Auffälligkeiten in das Klinikum einweisen.

Zwei der drei angegriffenen Männer wurden leicht verletzt. Bei allen Beteiligten handelt es sich nach Angaben der Polizei um deutsche Staatsangehörige.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Eines der vermissten Mädchen ist wohlbehalten wieder aufgetaucht

Die zwölf Jahre alte Anita ist wieder zurückgekehrt. Wo die beiden anderen vermissten Mädchen sind, ist weiter unklar.
Eines der vermissten Mädchen ist wohlbehalten wieder aufgetaucht

Zwei Verletzte und Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Am gestrigen Mittwoch kam es zu einem Unfall zwischen Steinbach und Körnbach. Dabei wurden zwei Personen verletzt.
Zwei Verletzte und Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Ortsumfahrung Wartenberg/Lauterbach: Kontroverse um Al-Wazir geht weiter

CDU aus Lauterbach und Wartenberg lobt Richtigstellung durch Berliner Bundesverkehrsministerium / Bürgermeister-Kritik
Ortsumfahrung Wartenberg/Lauterbach: Kontroverse um Al-Wazir geht weiter

Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Seit Montag werden drei jugendliche Mädchen aus dem Landkreis Fulda vermisst. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.