Motorradfahrer tödlich verunglückt

Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Fahrer im Krankhaus in Bad Hersfeld.
+
Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Fahrer im Krankhaus in Bad Hersfeld.

Der 32-Jährige kam mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass.

Region. Am 19. Mai, 19:05 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann aus Haunetal die L3171, von Oberweisenborn kommend, in Richtung Fürsteneck. Auf gerader Strecke verlor der Fahrer, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Motorrad. Er kam mit der Maschine nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Wasserdurchlass und wurde vom Motorrad geschleudert. Aufgrund der schweren Verletzungen verstarb der Fahrer im Krankhaus in Bad Hersfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

Seit Donnerstag können vollständig Geimpfte den Nachweis darüber per App auf das Smartphone laden lassen.
QR-Code statt des gelben Hefts: Wie und wo kommt an den digitalen Corona-Impfpass?

"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Ausbau "Bronnzeller Kreisel" und Frankfurter Straße wird Autofahrer sehr lange beschäftigen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Sehr positive Resonanz auf Veranstaltungen des "City Marketing Hünfeld"

Mitgliederversammlung in der "Stadthalle Kolpinghaus" / Kein Frühlingsmarkt wegen Coronavirus
Sehr positive Resonanz auf Veranstaltungen des "City Marketing Hünfeld"

Missbrauch an Kindern: 75 Fälle im Bistum Fulda

Bistum Fulda benennt 75 Missbrauchsfälle und 29 Beschuldigte im Zuständigkeitsbereich
Missbrauch an Kindern: 75 Fälle im Bistum Fulda

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.