Motorradfahrer überschlägt sich auf Acker

+

Rasdorf. Schwer verletzter 24-Jähriger wurde nach Unfall auf der L 3170 per Hubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen.

Rasdorf. Ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Hauneck befuhr mit seiner Kawasaki am heute gegen 17:55 Uhr die Landstraße 3170 aus Geisa kommend in Richtung Rasdorf. In Höhe Point Alpha kam er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit beim Hineinfahren in eine scharfe Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich auf einem angrenzenden Acker. Schwer verletzt musste er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Fulda geflogen werden. An seinem Zweirad entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 2.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

Über 200 Traktoren rollen durch Fulda.
Traktoren demonstrieren gegen Agrarpolitik

Jahresempfang 2020 in Poppenhausen

Rund 200 Gäste kamen zum traditionellen Empfang auf die Wasserkuppe.
Jahresempfang 2020 in Poppenhausen

Betrunkener Mann attackiert Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Ärger verursachte ein 21 Jahre alte Mann aus Bad Salzschlirf am Dienstagabend im Fuldaer Bahnhof.
Betrunkener Mann attackiert Bundespolizisten am Fuldaer Bahnhof

Ball der Stadt Fulda 2020

Tanzen, feiern, fröhlich sein – ein gesellschaftliches Highlight der Barockstadt.
Ball der Stadt Fulda 2020

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.