Motorradunfall mit zwei Verletzten

Motorradunfall
+
Motorradunfall

Fulda. Auf der B 284 verloren zwei Fahrer aus eine achtköpfigen Motorroller-Kolonne die Kontrolle über ihr Gefährt und stürzten schwer.

Fulda. Am Nachmittag kam es auf der B 284 Richtung Gersfeld, Höhe Einmündung 278, zu einem Motorradunfall. Eine achtköpfige Gruppe Motorroller-Fahrern aus dem nordrhein-westfälischen Kreis Steinfurt und dem niedersächsischen Kreis Osnabrück befuhr in einer Kolonne die B 284 in Richtung Gersfeld.

Der 69-jähriger Fahrer eines Piaggio-Motorrollers fuhr hier an dritter Stelle der Kolone. Der  65-jährige Fahrer eines Suzuki-Motorrollers an vierter Stelle. Im Waldgebiet - Höhe "Schafsteiner Kurve”, einer etwa 180°-Linkskurve - verlor der Piaggio-Fahrer die Kontrolle über sein Zweirad. Offenbar hat er einen Schwächeanfall erlitten. Er geriet ins Schlingern, sodass er nicht mehr dem Kurvenverlauf folgen konnte. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er die rund 1,5 Meter hohe Böschung hinunterfuhr. Dort kam er zu Fall und rutschte zwischen den Bäumen hindurch. Etwa zehn Meter weiter im Waldgebiet kam er zum Liegen.

Durch den Kontrollverlust des Piaggio-Fahrers musste der nachfolgende Suzuki-Fahrer abbremsen. Und wich seinem Vordermann nach links aus. Er verlor dabei jedoch die Kurvenstabilität und kam ebenfalls - ungefähr 15 Meter weiter - rechts von der Fahrbahn ab. Auch er fuhr die angrenzende Böschung hinunter. Diese ist an dieser Stelle jedoch nur etwa einen halben Meter hoch. Er kam ebenfalls im Waldgebiet zu Fall.

Beide Fahrer erlitten erhebliche Verletzungen: Der Piaggio-Fahrer wurde durch den Sturz am Bein verletzt. Der Suzuki-Fahrer verletzte sich leicht am Knöchel. Der 69-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

An der  Piaggio entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro, an der Suzuki in Höhe von rund 1.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

 24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Fulda

24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik

Ein 24-Jähriger schleuderte auf rutschiger Fahrbahn seitlich gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste schwer eingeklemmten Fahrer befreien. Er verstarb am Abend in einer …
24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt
Fulda

Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt

„Coffee to go“ ist in den letzten Jahren auf dem Vormarsch – das daraus resultierende Müllaufkommen allerdings auch. Die Stadt Fulda möchte hier nachhaltig gegensteuern …
Stadt fördert Becherpfandsystem in der Innenstadt

10 Fragen an Dr. Mascha Sorg

1. Mein erstes Geld habe ich verdient...... mit einem Ferienjob bei Ford Sorg. 2. In meiner Kindheit/Jugend habe ich geschwrmt fr
10 Fragen an Dr. Mascha Sorg
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.