1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

46. Münchener Sicherheitskonferenz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hnfeld/Mnchen. Aus Anlass der 46. Mnchner Sicherheitskonferenz hat die Einsatzhundertschaft der Bundespolizeiabteilung Hnfeld

Hnfeld/Mnchen. Aus Anlass der 46. Mnchner Sicherheitskonferenz hat die Einsatzhundertschaft der Bundespolizeiabteilung Hnfeld am letzten Wochenende vom 05. bis 07. Februar 2010 die Bundespolizeiinspektion Mnchen im Bereich des Mnchner Hauptbahnhofes und des S-Bahn Streckennetzes untersttzt.

Seit 2002 kam es am Rande der Konferenz immer wieder zu Demonstrationen von Globalisierungskritikern. Zahlreiche demonstrative Aktionen waren im Vorfeld fr das Wochenende angemeldet und wurden auch durchgefhrt.

Unter Fhrung von Polizeihauptkommissar Georg Klber haben die 140 Beamtinnen und -beamten dabei u.a. 130 Durchsuchungsmanahmen und 450 Identittsfeststellungen durchgefhrt. Daneben kam es allerdings auch zu nicht alltglichen Manahmen, die von den Beamten bewltigt werden mussten: Hilferufe am Bahnhofseingang Nord, eine bewusstlose Person von Passanten gemeldet." Die sofort herbeieilenden Beamten leisteten Erste Hilfemanahmen bei einer bedingt durch einen epileptischen Anfall gestrzten und stark blutenden Person. Bis zum Eintreffen des Notarztes versorgten die Beamten den Verletzten.

Nachdem die Einsatzhundertschaft am Montag ohne grere Blessuren zurck gekehrt ist, musste sie sich nach kurzer Einsatzunterbrechung und einem Fortbildungstag schon wieder auf das kommende Fuball- und Faschingswochenende vorbereiten.

berwachung und Fanbegleitung bei Fuballspielen und die Untersttzung der Bundespolizeidirektionen Koblenz und St. Augustin bei Rosenmontagsumzgen in Mainz und Dortmund stehen diesmal auf dem Programm.

Keine Zeit also fr buntes Karnevalstreiben in der heimischen Rhn. Neben der Einsatzhundertschaft der Abteilung sind die Hnfelder Beweissicherungs- und Festnahmehundertschaft ebenso wie die Technische Einsatzhundertschaft in Dresden eingesetzt, um am Wochenende ber den 13. und 14. Februar, bei den zu erwartenden Demonstrationen anlsslich des 65. Jahrestages der Bombardierung Dresdens die Sicherheit zu gewhrleisten. Trotz Winterzeit eine hohe Einsatzauslastung fr die Hnfelder Abteilung

Auch im Jahre 2009 war das Auftragsbuch der Abteilung und besonders der Einsatzhundertschaft gut gefllt: Nato-Gipfel in Kehl/Strabourg, Besuch des amerikanischen Prsidenten Obama in Dresden, des Ministerprsident Netanjahu in Berlin und Demonstrationslagen am 01. Mai waren sicherlich besondere Einstze. Dies sind allerdings nicht die alltglichen Belastungen der Frauen und Mnner der Einsatzhundertschaft. Der Schwerpunkt der Einsatzauslastung lag bei den knapp 50, regelmig am Wochenende stattfindenden, Fanbegleitmanahmen bei Fuballspielen von der 1. bis zur 3. Liga.

Alkoholisierte Fangruppen in berfllten Zgen sorgen immer wieder fr Spannungsfelder, in denen die Bundespolizeibeamten stets fr die Sicherheit der Reisenden sorgen, Sachbeschdigungen verhindern, aber auch Ansprechpartner und Helfer in Notfllen sind.

Hohe Motivation und Professionalitt zeichnen die Einsatzkrfte dabei immer wieder aus.

Die Einsatzhundertschaft ist eine in sich geschlossene, taktisch eigenstndige und mobile Einsatzeinheit unter einheitlicher Fhrung, die selbststndig - auch ber einen greren Zeitraum - Einsatzauftrge erfllen kann. Sie ist gegliedert in eine Fhrungsgruppe und drei Einsatzzge und untersttzt sowohl die Bundespolizeidirektionen als auch die Polizeien der Lnder auf Anforderung. Einsatzschwerpunkte sind die Begleitung bahnreisender gewaltbereiter Fuballfans und der Einsatz bei unfriedlichen demonstrativen Lagen.

Auch interessant

Kommentare