Musik, Shopping und Geselligkeit bei der Hünfelder MaiNight

MaiNight 2017 in Hünfeld.
1 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
2 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
3 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
4 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
5 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
6 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
7 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.
MaiNight 2017 in Hünfeld.
8 von 38
MaiNight 2017 in Hünfeld.

Mit guter Musik, leckerem Essen und geöffneten Geschäften feierte Hünfeld am Freitagabend die MaiNight. 

Hünfeld. "Chris & Me" mit Stefan Jehn, die Pop-Rock-Coverband "Line Up" aus Hünfeld beschallten die Besucher der diesjährigen MaiNight mit sanften und rockigen Klängen. Die meisten Geschäfte in der Hünfelder Innenstadt hatten bis 23 Uhr geöffnet und die Besucher der Shoppingnacht ließen es sich bei Spezialitäten von der Bratwurst bis zum Flammkuchen schmecken.

Erstmalig suchten die Hünfelder nun auch das "MaiNight-Gesicht 2017". Wer wollte, ließ sich von der Fotografin Simone Brenke von "Augenklick" fotografieren.

Das Voting dafür läuft vom 8. bis 12. Mai auf www.facebook.com/huenfelderleben. Jeder kann abstimmen und seinem Favoriten seine Stimme geben.

Mit etwas Glück können sich die Teilnehmer über erstklassige Gutscheine freuen. Der erste Preis ist ein professionelles Foto-Shooting mit Simone Brenke. Der Zweitplatzierte kann sich über einen "City Marketing"-Gutschein im Wert von 100 Euro freuen. Der dritte Gewinner erhält einen "City-Marketing"-Gutschein im Wert von 75 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der „Weisse Ring Fulda“ und seine Aufgaben: Leiter Gerhard Wienert im Gespräch

Opfern von Gewalt und Kriminalität stehen die Mitarbeiter vom "Weissen Ring" zur Seite. In Osthessen arbeiten 15 Mitarbeiter im Dienste der Opfer.
Der „Weisse Ring Fulda“ und seine Aufgaben: Leiter Gerhard Wienert im Gespräch

Zahl der Gewalttaten in der Region Osthessen steigt an: Maßnahmen der Polizei bei Mobbing und Schlägereien

Die zunehmende Gewalt in der Region war das Thema beim Redaktionsgespräch mit Polizeipressesprecher Martin Schäfer und Polizeirat Alfred Hau.
Zahl der Gewalttaten in der Region Osthessen steigt an: Maßnahmen der Polizei bei Mobbing und Schlägereien

Unfall bei Tann: Kind beruhigt, gegen Baum gefahren

Aus Unachtsamkeit verursachte eine Thüringerin einen Unfall zwischen Wendershausen und Lahrbach. 
Unfall bei Tann: Kind beruhigt, gegen Baum gefahren

Fuldaer gibt Tipps zur richtigen Partnersuche 

Andre Schmitt hat ein Buch verfasst, wie man mit Humor erfolgreich auf Liebespfaden wandelt
Fuldaer gibt Tipps zur richtigen Partnersuche 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.