Nach Brand in KiTa: Jugendliche Verdächtige vorläufig festgenommen

Die Polizei geht davon aus, dass sie die Täter hat, die im Juli ein Feuer in der Kindertagesstätte Wolkenland in Künzell gelegt hatten.

Künzell - Am Donnerstag haben Beamte der Kriminaldirektion Osthessen einen 17-jährigen und einen 18-jährigen Fuldaer festgenommen. Den Heranwachsenden wird vorgeworfen, für den Brand in der Künzeller Kindertagesstätte "Wolkenland" in der Nacht zum 3.Juli 2019 verantwortlich zu sein. Wir berichteten.

Nach umfangreichen und akribischen Ermittlungen des Fuldaer Fachkommissariats für Branddelikte in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Fulda konnte der Tatverdacht gegen die Beschuldigten begründet und erhärtet werden. In der Folge erließ das Fuldaer Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwaltschaft Fulda insgesamt fünf Durchsuchungsbeschlüsse für Wohnungen im Stadtgebiet von Fulda und Petersberg.

Die erlassenen Beschlüsse wurden am Donnerstagvormittag durch Beamte der Kriminaldirektion Osthessen vollstreckt. Dabei konnten Beweismaterial und geringe Mengen Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. Bei der polizeilichen Vernehmung ließen sich die beiden Beschuldigten geständig ein. Als Motiv gaben sie Langeweile und Unüberlegtheit an.

Anhand der durchgeführten Ermittlungen steht der 17-Jährige zudem im Verdacht, mit weiteren Personen aus seinem näheren Umfeld für mehrere Zweiraddiebstähle in der Nacht zum 5. Juli 2019 in Künzell verantwortlich zu sein.

Da für den 17- und 18-jährigen Fuldaer kein Haftgrund vorlag, wurden sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Beide müssen sich nun wegen des Verdachts auf Brandstiftung, besonders schwerem Diebstahl und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz in einem Strafverfahren verantworten.

Rubriklistenbild: © jinga80 - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Der Fulader Köcheverein kochte am heutigen Freitagnachmittag für Kunden und Helfer der Fuldaer Tafel.
Rezept für Menschlichkeit: Köcheverein kocht für Fuldaer Tafel

Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Michael und Markus Aha stellen ihre Ziele vor: Tradition, Qualität, Regionalität und Authentizität 
Gründerfamilie will den Hünfelder "Aha Excelsior" zu neuer Blüte  führen 

Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon

Angebliche Mitarbeiter von Telekommunikationsanbietern haben neuen betrügerischen Trick 
Polizei Osthessen warnt: Neue Betrugsmasche am Telefon

Polizei nimmt Dieb an Hünfelder Schule vorläufig fest

Die Polizei fasste am heutigen Freitag im Umfeld einer Hünfelder Schule einen Mann, der dort einen Diebstahl begangen haben soll.
Polizei nimmt Dieb an Hünfelder Schule vorläufig fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.