Nach Gaststättenbesuch: Mann wird ins Gesicht geschlagen

Am gestrigen Donnerstagabend wurde ein Mann durch einen Schlag ins Gesicht leicht verletzt.

Fulda - Am späten Donnerstagabend, 20. Dezember, gegen 23 Uhr, kam es in der Karlstraße zu einer Körperverletzung. Beim Verlassen einer dortigen Gaststätte wurde ein 51-Jähriger von einem unbekannten Mann angesprochen und unvermittelt mit einem Schlag ins Gesicht von diesem leicht verletzt. Der Täter entfernte sich im Anschluss zu Fuß in Richtung Brauhausstraße.

Wie die Polizei berichtet soll der Verdächtige  laut Zeugenangaben eine dunkle Hautfarbe und eine kräftige Statur haben sowie etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß sein. Er hatte schwarze Rastalocken und einen Kinnbart. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke. Zudem trug er eine Mütze und führte einen Rucksack bei sich.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

Rubriklistenbild: © dpa/picture alliance

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Anhören, abwägen, entscheiden: Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im „Fulda aktuell“-Redaktionsgespräch

Über Privates und Berufliches, NordOstHessen und die Rhön sprach Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im Gespräch mit der Redaktion von FULDA AKTUELL.
Anhören, abwägen, entscheiden: Regierungspräsident Dr. Walter Lübcke im „Fulda aktuell“-Redaktionsgespräch

Ermittlungen gegen Dr. Walter Arnold eingestellt

Staatsanwaltschaft Frankfurt: Kein hinreichender Untreue-Tatverdacht gegen Arnold und zwei weitere Beschuldigte
Ermittlungen gegen Dr. Walter Arnold eingestellt

Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

 Bischof em. Heinz Josef Algermissen  übergab bei einer Audienz beim Papst Franziskus die Gedenkmedaille Fulda 744-2019.
Bischof em. Algermissen sprach mit Papst Franziskus über das Fuldaer Kloster- und Stadtjubiläum

Fuldaer Ehrenbürger Heinz Gellings gestorben

Der langjährige Fuldaer Stadtverordnete und närrische "Protokoller" der FKG wurde 84 Jahre alt
Fuldaer Ehrenbürger Heinz Gellings gestorben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.