Nach heftiger Schlägerei Operation nötig

+

Fulda. Die Polizei sucht Zeugen nach einer folgenschweren Auseinandersetztung.

Fulda. Eine Schlägerei mit schwer wiegenden Folgen für einen 33-jährigen Mann aus Petersberg, ereignete sich in der Sonntagnacht (26.10.), gegen 02.45 Uhr, im Bereich der Gutenbergstraße in Fulda.

Eine Funkstreife der Polizeistation Fulda hatte im Vorbeifahren bemerkt, dass sich mehrere Personen stritten und auch aufeinander einschlugen. Sofort griffen sie in die Streitigkeiten ein, worauf mehrere männliche Personen sofort zu Fuß die Flucht ergriffen. Ein Beteiligter blieb schwer verletzt am Boden liegen. Die beiden Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten einen 23-jährige aus Fulda festnehmen, wobei dieser heftigen Widerstand leistete. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht und musste aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen sofort operiert werden.

Zum derzeitigen Stand der Ermittlungen ist bekannt, dass sich zwei Männer in einer Diskothek aufgehalten hatten und von dort zu Fuß durch die Dalbergstraße liefen. In der Einmündung zur Gutenbergstraße trafen sie auf ihre Kontrahenten, wo der bislang aus unbekannten Gründen ausgebrochene Streit eskalierte. Der Ermittlungsgruppe der Polizeistation ist es mittlerweile gelungen zwei weitere Männer zu identifizieren und zu vernehmen. Auch sie hatten bei der Auseinandersetzung Verletzungen erlitten. Um die Ursache und die Tatbeteiligungen zu klären, sucht die Polizei weitere Zeugen, die die Entstehung oder den Verlauf der Schlägerei beobachtet haben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Leuchtende Kinderaugen: „Fuldaer Tafel“ verteilt Weihnachtsgeschenke

Die "Fuldaer Tafel" hat keinen Mangel an Weihnachtsgeschenk-Spenden. Die rund 950 Kinder, die die Tafel als Kunden hat, werden sich freuen.
Leuchtende Kinderaugen: „Fuldaer Tafel“ verteilt Weihnachtsgeschenke

Eichenzell: 14.000 Euro Schaden bei nächtlicher Spritztour

Heute früh, 8. Dezember, kam es gegen 4.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Eichenzell.
Eichenzell: 14.000 Euro Schaden bei nächtlicher Spritztour

Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Vom 21. Dezember bis zum 6. Januar gastiert der Fuldaer Weihnachtscircus wieder auf dem Fuldaer Messegelände.
Weihnachtliche Artistik: Fuldaer Weihnachts-Circus mit neuem Showprogramm

Viel mehr als ein Rennen: Sascha Gramm aus Hainzell lief quer durch Mosambik

40-jähriger Lauftrainer wird hervorragender Zweiter beim "Ultra Africa Race" / Beeindruckende Begegnungen 
Viel mehr als ein Rennen: Sascha Gramm aus Hainzell lief quer durch Mosambik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.