Nach 51 Jahren wieder in Fulda

Fulda. Es war das Jahr 1958, als erstmals im Motorclub Stormvogel aus Dokkum die Idee aufkam, nach Fulda zu reisen. Ein Jahr spter, ging es dann

Fulda. Es war das Jahr 1958, als erstmals im Motorclub Stormvogel aus Dokkum die Idee aufkam, nach Fulda zu reisen. Ein Jahr spter, ging es dann los. Die hollndischen Gste sind da" hie es damals in der Fuldaer Zeitung und die Fuldaer Volkszeitung titulierte mit Heute kommen die Dokkumer". Anders als heute, erwartete damals nur ein bei der Stadt beschftigte Beamte die Gste. Obermagistratsrat Dr. Gerhard Kohl empfing die Gste an der Stadtgrenze bei Horas. Heute, rund 50 Jahre spter, gab sich der Oberbrgermeister selbst im Namen des Magistrats die Ehre, die Dokkumer zu empfangen. Ich freue mich, dass wir einen so intensiven Austausch haben", betont Fuldas Verwaltungschef Gerhard Mller bei dem Empfang. So stellte Mller fest, dass die Verbindung zu den Motorrad-Freaks" lter sei, als die Stdtefreundschaft zu Dokkum.

Dokkum in Fulda

Neben Bonifatius wurde auch ein Stck Kultur nach Fulda berliefert. Das ist ein schnes Zeichen der Verbundenheit", besttigt Oberbrgermeister Mller die Zusammenarbeit mit Dokkum beim Empfang. So nahm dieses Jahr Dokkum am Rosenmontagszug mit einem eigenen Wagen teil.

Von Dokkum nach Fulda

Insgesamt nahmen 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Reise mit dem Motorrad von Dokkum nach Fulda auf sich. Durch deutsche Wlder, auf der Strae, vorbei an Seen, Burgen und ckern. Den Dokkumern ist eins wichtig bei der Reise nach Fulda: Das gute Wetter und die Sicherheit. Nach dem Empfang nahmen die Biker an einer Schlossfhrung teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Dietges: Hessens höchst gelegener Notarztstandort eingeweiht
Fulda

In Dietges: Hessens höchst gelegener Notarztstandort eingeweiht

Malteser waren bislang in einer Behelfsunterkunft zu Hause / Zuständig für die Hessische, Bayrische und Thüringische Rhön
In Dietges: Hessens höchst gelegener Notarztstandort eingeweiht
Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
Fulda

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht

In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht
Fulda

"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht

Gespräch mit Manfred Borg vom "Ulenspiegel": Buchhandlung und Antiquariat in prekärer Lage
"Stück fuldischer Kulturarbeit" ist bedroht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.