BAB 7, Fulda Nord- Hünfeld/Schlitz 

Nach Unfall auf der BAB 7 Umleitung über die B27

 Die Sattelzugmaschine fing Feuer und brannte vollständig aus.
+
 Die Sattelzugmaschine fing Feuer und brannte vollständig aus.

Am Dienstag, gegen 03:00 Uhr, ereignete sich auf der BAB 7, zwischen den Anschlussstellen Fulda Nord und Hünfeld, Gem. Fulda, ein Alleinunfall.

Fulda/Hünfeld. Ein 43-jähriger Fahrzeugführer aus Litauen fuhr mit seinem mit Obst und Gemüse beladenen Sattelzug auf dem ersten Fahrstreifen. Aufgrund der Übermüdung schlief er am Steuer ein und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, drückte mehrere Schutzplanken nieder und fiel nach dem Befahren des Flutgrabens linksseitig auf die Fahrbahn. Die Sattelzugmaschine fing dabei Feuer und brannte vollständig aus. Teilweise hatte das Feuer schon auf den noch immer angehängten Auflieger übergegriffen.

Die sehr zügig vor Ort eintreffende Feuerwehr aus Fulda konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Die Löscharbeiten und Bergungsmaßnahmen sind zum aktuellen Zeitpunkt noch in vollem Gange. Sie werden vermutlich bis in die Nachmittagsstunden andauern. Aktuell ist die Vollsperrung und eine Umleitung über die B27 eingerichtet.

Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. Der Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vandalismus auf Schulgelände

Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag (01.04.) bis Dienstagmorgen (06.04.) randalierten Unbekannte auf einem Schulgelände in der Johannes-Kepler-Straße.
Vandalismus auf Schulgelände

Klartext über aktuelle Verwirrung

Klartext von Redaktionsleiter Bertram Lenz.
Klartext über aktuelle Verwirrung

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Der Zeitpunkt für das Gespräch mit Fuldas Landrat Bernd Woide (CDU) hätte passender nicht sein können: Wenige Stunden zuvor hatte der Landkreis mitgeteilt, dass „zur …
Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.