Nach Unfall: Ersthelfer griffen beherzt ein

Ersthelfer hielten den Wagen fest, damit er bis zum Eintreffen der Feuerwehr nicht weiter umkippen konnte.
+
Ersthelfer hielten den Wagen fest, damit er bis zum Eintreffen der Feuerwehr nicht weiter umkippen konnte.

60-Jährige zwischen Stockhausen und Müs schwer verletzt

Herbstein. Ein Verkehrsunfall auf der K 88 zwischen Stockhausen und Müs hat sich am Montagvormittag ereignet.

Eine 60-jährige Frau aus der Gemeinde Herbstein war mit ihrem Wagen von Stockhausen in Richtung Müs unterwegs. Ungefähr 300 Meter nach der Ortsausfahrt Stockhausen kam sie in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, landete im Graben und überschlug sich. Damit der Pkw, der hangaufwärts zum Stehen gekommen war, nicht weiter umkippen konnte, wurde der Wagen durch Ersthelfer festgehalten, bis die Feuerwehr eingetroffen war.

Vor Ort waren die Feuerwehren Herbstein, Stockhausen, Rixfeld und Schadges, zudem Rettungshubschrauber Christoph 28 und ein Rettungswagen. Die Pkw-Fahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde schwer verletzt mit dem RTW und Notarztbegleitung ins Klinikum Fulda gebracht. Fuldamedia)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

WeidEllipsium“ wird Veranstaltungsstätte der LGS

Sie hat das Zeug zum Lieblingsort auf der in 2023 stattfindenden Landesgartenschau (LGS) in Fulda: die derzeit entstehende Ellipse aus Weiden im Park überm „Engelshaus“. …
WeidEllipsium“ wird Veranstaltungsstätte der LGS

Großalarm für die Feuerwehren

Brand an Außenfassade des „Café´del Sol“ an der Alten Ziegelei in Petersberg
Großalarm für die Feuerwehren

Digitale Infos der „Landesgartenschau Fulda 2023“

Die erste digitale Gesprächsrunde der Reihe „GartenschauForum“ hat die Feuertaufe bestanden: Geschäftsführer Marcus Schlag informierte das zahlreich zugeschaltete …
Digitale Infos der „Landesgartenschau Fulda 2023“

„Beirat der Menschen mit Behinderungen“ hat getagt

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr hat der „Beirat der Menschen mit Behinderungen der Stadt Fulda“ (früher: Behindertenbeirat) Ende März per Videokonferenz getagt. …
„Beirat der Menschen mit Behinderungen“ hat getagt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.