Nachhaltigkeit verstärkt im Fokus des Umweltzentrums Fulda

Umweltzentrum Fulda beschließt Namens- und Aufgabenerweiterung

Fulda - Ein neuer Name und frische Impulse für die Zukunft: Das Umweltzentrum Fulda geht mit der Zeit und wird sich künftig verstärkt mit Aufgaben und Arbeiten rund um das Thema Nachhaltigkeit befassen. Entsprechend haben sich die Vereinsmitglieder für eine Änderung des bestehenden Namens ausgesprochen und den vor 26 Jahren als „Umweltzentrum & Gartenkultur Fulda e.V.“ gegründeten Verein nun in „Umweltzentrum Fulda - Zentrum für Nachhaltigkeit, Gartenkultur und Tierpädagogik e.V.“ umbenannt.

„Fragen rund um nachhaltiges Handeln und Wirtschaften gehören zu den zentralen umweltpolitischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit“, betont der Erste Vorsitzende des Vereins, Fuldas Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld. „Von Beginn an hat sich der Verein für eine wertschätzende und zukunftsweisende Nutzung unserer Umwelt eingesetzt. Es ist deshalb folgerichtig, dass die Vereinsmitglieder nun eine gezielte Ausweitung des Vereinszwecks beschlossen haben und Fragen der Nachhaltigkeit in den Fokus ihrer Arbeit rücken.“

Auf diesem Weg sollen in Fulda die 17 Ziele einer Nachhaltigen Entwicklung, auf die sich die Weltgemeinschaft im Zuge der AGENDA 2030 geeinigt hat, in den nächsten zehn Jahren umgesetzt werden, wie Alexander Sust, einer der beiden Leiter des Umweltzentrums, erklärt.

Das Umweltzentrum hat sich seit Jahren fest als Initiator und Träger von Veranstaltungen, Projekten und Maßnahmen entsprechend seinem Vereinszweck etabliert. Gemäß dem Selbstverständnis des Vereins, Bildung und Erziehung zu fördern, gibt es eine Vielzahl an Angeboten für Interessierte aller Altersgruppen. Vorträge, Ausstellungen sowie jahreszeitliche Angebote gehören zum vielfältigen Programm. Die künftig noch engere Zusammenarbeit mit dem Heimattiergarten Fulda soll für die Gäste ebenfalls spürbar werden und verspricht weitere interessante Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Wetten dass..?"-Wettkönige kommen aus dem Vogelsberg

Grebenhain. Wills wollten’s wissen: Was brachte Vater und Tochter zu ihrer Wette in der ZDF-Show?
"Wetten dass..?"-Wettkönige kommen aus dem Vogelsberg

Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Magistrat beschließt Anpassung der Sondernutzungssatzung.
Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Unfall bei dichtem Nebel nahe Jossa: Mann schwer verletzt

Pkw des 69-Jährigen prallt am Samstagnachmittag gegen Baum: Fahrer von Ersthelfern befreit
Unfall bei dichtem Nebel nahe Jossa: Mann schwer verletzt

Traurige Gewissheit: Einsatzkräfte finden lebloses Kind

Die Suche nach der zweijährigen Timnid wurde beendet.
Traurige Gewissheit: Einsatzkräfte finden lebloses Kind

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.