Für Lkw gilt nachts künftig "Tempo 30" in der Ortsdurchfahrt Welkers

+

Maßnahme soll spätestens im Frühjahr 2018 durch "Hessen Mobil" umgesetzt werden

Eichenzell - Für Lkw gilt demnächst nachts auf der Landesstraße 3307 innerhalb der Ortslage Welkers eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h. Damit wurde seitens des Regierungspräsidiums Kassel einem Antrag der Gemeinde Eichenzell stattgegeben, die unter Einbindung des Ortsbeirates Welkers diese Maßnahme im Zuge der Lärmminderungsplanung beantragt hatte, um eine Lärmreduzierung für die Anwohner zu erreichen.

Nach Durchführung der erforderlichen Lärmschutzberechnungen im Jahre 2017 durch "Hessen Mobil" wurde festgestellt, dass für die Ortsdurchfahrt Welkers die entsprechenden Kriterien der Lärmschutz-Richtlinien für die Anordnung einer Geschwindigkeitsreduzierung während der Nachtstunden von 22 bis 6 Uhr erfüllt sind.

Eichenzells Bürgermeister Dieter Kolb begrüßte diese für die Anlieger positive Maßnahme, die spätestens im Frühjahr 2018 durch "Hessen Mobil" umgesetzt werden wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trauer um Egon Schindel: Begründer der "RhönSprudel"-Gruppe, verstarb mit 66 Jahren

Er leitete "RhönSprudel" bis 2012.
Trauer um Egon Schindel: Begründer der "RhönSprudel"-Gruppe, verstarb mit 66 Jahren

Warnung vor falschen Dachdeckern in Fulda: Schmuck erbeutet

Kripo erbittet Hinweise auf zwei unbekannte Männer / Tatort: Edelzell
Warnung vor falschen Dachdeckern in Fulda: Schmuck erbeutet

Heavy-Metal-Konzert: Fuelda Trashers Delieght am 5. Oktober in der Piesel

Die Heavy-Metal-Bands "Accuser" und "Oneslaught" kommen am 5. Oktober in die "Alte Piesel". Die Einnahmen kommen dem Kinder- und Jugendhospiz "Kleine Helden" in Hünfeld …
Heavy-Metal-Konzert: Fuelda Trashers Delieght am 5. Oktober in der Piesel

Sehr viele Ehrenamtliche aus dem Kreis Fulda dabei: Gelungene Großübung "Flinker Frischling" in Wildflecken

Dreitägiger Einsatz nach Hilfeersuchen aus dem Bayerischen bedeutete eine Premiere für den Landkreis Fulda  
Sehr viele Ehrenamtliche aus dem Kreis Fulda dabei: Gelungene Großübung "Flinker Frischling" in Wildflecken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.