Natur erleben: „RhönSprudel Biosphären-Camp 2014“

+

Osthessen. Wir verlosen einen Platz als "Kinderreporter" im Camp 2014. Dazu gibt's eine tolle Digitalkamera.

Hofbieber. Nur wenige Tage haben Kids die Chance, sich für ein unvergessliches Ferienerlebnis zu bewerben. Die Meldefrist für das 6. "RhönSprudel Biosphären-Camp", einem einzigartigen Natur- und Ferienerlebnis, endet am 24. Mai. Zum sechsten Mal lädt der "MineralBrunnen RhönSprudel" Kinder zu in das "Biosphärenreservat Rhön ein": Das 6. "RhönSprudel Biosphären-Camp" startet am 19. August in Kleinsassen.

Fünf Tage lang haben Kids die Möglichkeit, unter Anleitung der Biosphären-Ranger sowie unter Aufsicht erfahrener Teamleiter der Jugendförderung des Landkreises Fulda, aufregende Abenteuer in der faszinierenden Natur des Biosphärenreservats zu erleben. An dem kostenfreien Biosphären-Camp können Kinder von zehn bis zwölf Jahren teilnehmen. Die Plätze werden nach Anmeldeschluss unter den Bewerbern verlost.

Kinderreporter

""Fulda aktuell" verlost mit "RhönSprudel" einen Platz als Kinderreporter im "RhönSprudel Biosphären-Camp 2014" . Als zusätzlichen Gewinn für den Kinderreporter lobt "RhönSprudel" ein tolle digitale Reporter-Kamera im Wert von rund 140 Euro aus". Bewerben können sich Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren, die in "Fulda aktuell" über ihre Erlebnisse im Camp berichten werden.

Bewirb Dich jetzt und mit etwas Glück verbringst Du in der Zeit vom 19. bis 23. August eine Ferienwoche als spezieller "Fulda aktuell"-Kinderreporter. Wenn Du gewinnen willst, schreib eine Postkarte mit dem Stichwort "Kinderreporter" an "Fulda aktuell", Leipziger Straße 145, 36037 Fulda. Bewerbungsschluss ist der 24. Mai. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Seit Montag werden drei jugendliche Mädchen aus dem Landkreis Fulda vermisst. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Drei Mädchen aus Fulda vermisst: Wer hat sie gesehen?

Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

In der Nacht zum Dienstag wurden in Hilders zehn Fahrräder aus einem Laden geklaut.
Zehn Fahrräder im Wert von 23.000 Euro geklaut

Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Vogelsbergkreis und Wahlkreisabgeordneter Michael Brand reagieren mit Unverständnis auf Brief des Ministers
Ortsumgehung Lauterbach/Wartenberg: Minister Al-Wazir sorgt für Verärgerung

Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Zwischen Dippach und Tann kam es am Montagabend zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein "BMW"-Fahrer hatte trotz Gegenverkehrs überholt.
Frontalzusammenstoß beim Überholen: Drei Autos sind Schrott 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.