Neu, klein und sicher

Osthessen. Ab November ist es soweit: Der alte Personalausweis wird vom neuen abgelst. Der augenflligste Unterschied: Gre und

Osthessen.Ab November ist es soweit: Der alte Personalausweis wird vom neuen abgelst. Der augenflligste Unterschied: Gre und Beschaffenheit des neuen Dokuments.

Der neue Ausweis im Scheckkarten-Format soll gegenber dem bisherigen einige Vorteile bringen. Wie der alte Ausweis enthlt auch das neue Dokument zahlreiche Sicherheitsmerkmale. Diese machten den bisherigen Ausweis zu einem der flschungssichersten Dokumente der Welt. Der neue Personalausweis bietet seinen Besitzerinnen udn Besitzern die Mglichkeit, die herkmmliche Nutzung von Ausweisen aus der Papierwelt" in die digitale Welt zu bertragen. Mit neu geschaffenen Funktionen bietet er viele Einsatzmglichkeiten vor allem im Internet.

Der neue Ausweis kann genauso wie bisher als so genannter Sichtausweis verwendet werden. Durch die Integration eines Computerchips kann man sich mit ihm aber auch einfach und zuverlssig in der Online-Welt ausweisen. Durch den technischen Fortschritt werden viele Dinge des tglichen Lebens ins Internet verlagert und der neue Ausweis macht es mglich, einfacher und komfortabler als bisher Versicherungen abzuschlieen, in Online-Shops einzukaufen und sogar teilweise Behrdengnge zu erledigen. Was der neue Personalausweis an Vorteilen bringt, bedeutet fr die Stadt Fulda und alle anderen Kommunen andererseits auch Mehrarbeit.

So ist der Beratungsaufwand hher und auch das Abholen muss neu organisiert werden. Die Brgerinnen und Brger haben nmlich die Wahl, einfach nur einen Sichtausweis zu haben oder gleichzeitig die Vorteile des Internets zu nutzen. Dazu wird der Chip des neuen Ausweises aktiviert oder deaktiviert. Diese Entscheidung muss der Brger bzw. die Brgerin selbst treffen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Brgerbros sind darauf vorbereitet, die Fragen bei Antragstellung zu beantworten, zu beraten und auch schriftliches Informationsmaterial wird bei Beantragung ausgehndigt, wie Fuldas Verwaltungschef Gerhard Mller erlutert. Diejenigen, die noch einen gltigen alten" Ausweis besitzen sind mit der Einfhrung des neuen Ausweises nicht aufgefordert, einen elektronischen Ausweis zu beantragen. Denn der alte Ausweis verliert damit seine Gltigkeit nicht, so Fuldas Oberbrgermeister.

Der neue Personalausweis ist aufgrund seiner ausgeweiteten Funktionen und der Sicherheitsstandards teurer als der bisherige. In der Regel betrgt die Gebhr 28,80 Euro. Er gilt fr zehn Jahre. Die Gebhr fr Menschen unter 24 Jahren liegt bei 22,80 Euro mit einer Gltigkeit von sechs Jahren. Bei einem Umzug ist die nderung der Daten gebhrenfrei.

Wir gehen davon aus, dass wir fr den 1. November gut gerstet sind, um lange Wartezeiten und Beratungsdefizite zu vermeiden", so Fuldas Verwaltungschef.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Stadt und Landkreis im Gespräch mit Schulleitungen, Eltern- und Schülervertretung.
Mehr Busse und schulbezogene Konzepte

Verkehrsunfall mit Schulbus

Die Kinder und der Busfahrer blieben unverletzt, der Fahrer des Sprinters wurde schwer Verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Verkehrsunfall mit Schulbus

Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Magistrat beschließt Anpassung der Sondernutzungssatzung.
Stadt ebnet Weg für Außengastronomie in der Wintersaison

Spatenstich für neues Wirtschaftsgebäude Tiergarten

Erster Schritt für ein großes Projekt des Tiergartens in Neuenberg.
Spatenstich für neues Wirtschaftsgebäude Tiergarten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.