Neue Basktballplätze in Fulda und Umgebung

Fulda. Er fixierte das Ziel, sprang etwas hoch und warf denn Basketball in den Korb. So eröffnete Oberbürgermeister Gerhard Möller zusammen mit dem

Fulda. Er fixierte das Ziel, sprang etwas hoch und warf denn Basketball in den Korb. So eröffnete Oberbürgermeister Gerhard Möller zusammen mit dem Stadtverordneten Bernhard Farnung, Stadtrat Stefan Grauel, zahlreichen Anwohnern und begeisterten Kindern den neuen Basketballkorb in Horas. Die Basketballanlage mit Spielfeld befindet sich im Bereich des bestehenden Spielplatzes in der Grünanlage Bonifatiusstraße und ist an den bestehenden Bolzplatz angegliedert. Auf einer 120 m2 großen Spielfläche können Sportbegeisterte von nun an ihr Können messen sowie ihre Spieltechnik im Team oder alleine verbessern. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf 7.800 Euro.

16 Basketballständer in Fulda

"Das war eine schöne Initiative der CDU-Stadtverordnetenfraktion, die zügig und mit relativ begrenztem Aufwand umgesetzt werden konnte", erklärte der Fuldaer Verwaltungschef Gerhard Möller zufrieden. Dadurch sei das Angebot zur sportlichen Betätigung für Jugendliche im Stadtteil Horas, neben einer öffentlich zugänglichen Tischtennisplatte und den bestehenden Bolzplatz, sinnvoll erweitert worden. Im gesamten Stadtgebiet stehen momentan auf öffentlichen Spiel- und Bolzplätzen 16 Basketballständer zur Verfügung. "Wir setzen uns für den Stadtteil ein und wissen um die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger und als Horaser bin ich dankbar, dass diese Initiative so schön umgesetzt worden ist", sagte Stefan Grauel und Bernhard Farnung ergänzte, dass er hoffe, dass der Platz von den Jugendlichen des Stadtteils auch rege genutzt werde.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Räuber verlässt Tankstelle in Grebenhain dank Gegenwehr der Angestellten ohne Beute
Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

29-jähriger Fuldaer verhält sich auch gegen Bundespolizisten äußerst aggressiv 
Junger Asylbewerber in Fuldaer Bahnhofshalle attackiert

Christian Pießnack neuer Leiter der Lichtbergschule Eiterfeld

40-Jähriger kommt von der Hünfelder Wigbertschule
Christian Pießnack neuer Leiter der Lichtbergschule Eiterfeld

Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen 62-jährigen Vogelsberger

Mann soll auf seine von ihm getrennt lebende Ehefrau geschossen haben
Haftbefehl wegen versuchten Mordes gegen 62-jährigen Vogelsberger

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.