Schnell und einfach

Neue „Leinweber“-Baustoffbox in Niederbieber

Aktuell können Kunden an 16 Baustoffboxen Ihre Waren abholen.
+
Aktuell können Kunden an 16 Baustoffboxen Ihre Waren abholen.

Neue „Leinweber“-Baustoffbox in der Hauptstraße 19 in Hofbieber-Niederbieber.

Fulda. Die Unternehmensgruppe „Leinweber“ beschäftigt über 170 Mitarbeiter in der Region Fulda und unterteilt sich in zwei Geschäftsbereiche: Der Bereich Baustoff-Groß- und Einzelhandel fungiert im Raum Fulda/Rhön/Vogelsberg mit dem Hauptsitz in Fulda und den Filialen Hosenfeld,Neuhof,Hilders, Schmalnau und Schwebheim. Konzeption der Filialen Hosenfeld,Neuhof,Hilders und Schmalnau ist die ländliche Nahversorgung mit Baumarkt und Baustoffsortimenten an den Endkunden.

Eine andere Konzeption bildet der Fachhandelsstandort Fulda der sich auf das Baustoffsortiment des Hoch- und Tiefbau, Garten- und Landschaftsbau, Trockenbau, Putze, Farben, Tapeten, Fliesen, Bodenbeläge, Dächer, Fassaden, Bauelemente und Holz spezialisiert hat. Für jeden Sortimentsbereich stehen kompetente Fachberater zur Verfügung.

Baustoffbox in Niederbieber

Der Logistikservice, die Baustoffbox, ist für alle Kunden, ob Profi, Handwerker oder Privatkunde als Ergänzung zu den täglichen Lieferungen an die Baustellen gedacht. Kunden können ihre Waren wie gewohnt zwischen 7 und 11 Uhr bestellen und so die Bestellung in der gewünschten Baustoffbox von Montag bis Freitag ab 16 Uhr abholen. Für Baustellen Beispielsweise, die früh beginnen wollen, gibt es die Möglichkeit von 11 bis 18 Uhr zu bestellen und die Ware dann von Dienstag bis Samstag ab 4 Uhr abzuholen. Für schwere Materialien ist in jeder Box ein Hubwagen als Unterstützung vorhanden. Somit können Kunden auch schwere Paletten abholen und leicht aufladen.

Aktuell können Kunden an 16 Baustoffboxen Ihre Waren abholen.

Vorteile

• Bestellungen rund um die Uhr

• 24-Stunden-Service von Montag bis Samstag

• Einfache Bestellung von überall über den Onlineshop, Hotline oder E-Mail

• 15.000 Artikel aus allen Sortimenten ständig verfügbar

• kurze Wege bis zur Box

• Zwei tägliche Belieferungen

• Verpackungsvermeidung und Umweltbewusstsein durch Nutzung von Mehrwegpaletten

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Vandalismus auf Schulgelände

Im Zeitraum von Donnerstagnachmittag (01.04.) bis Dienstagmorgen (06.04.) randalierten Unbekannte auf einem Schulgelände in der Johannes-Kepler-Straße.
Vandalismus auf Schulgelände

Klartext über aktuelle Verwirrung

Klartext von Redaktionsleiter Bertram Lenz.
Klartext über aktuelle Verwirrung

Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

2018 hat es im Kreis Fulda bislang 82 Fälle von Krätze (Skabies) gegeben / Infos von Kreisgesundheitsamt und "Robert-Koch-Institut"
Im Kreis Fulda häufen sich die Krätze-Erkrankungen

Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Der Zeitpunkt für das Gespräch mit Fuldas Landrat Bernd Woide (CDU) hätte passender nicht sein können: Wenige Stunden zuvor hatte der Landkreis mitgeteilt, dass „zur …
Virus, Impfen und Modellprojekte: Gespräch mit Landrat Bernd Woide

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.