Neue Schulsanitäterinnen an der Marienschule

+

Fulda. Zwölf Schülerinnen der Marienschule sind nun bestens in Sachen Erste Hilfe ausgebildet.

Fulda. In 42 Unterrichtsstunden an Mittwoch-, Freitag- und Samstagnachmittagen wurden zwölf Schülerinnen der Marienschule durch das ehrenamtlich tätige Ehepaar Isabell und Erik Bott zu Schulsanitäterinnen ausgebildet. Unterstützt wird das Projekt der Malteser durch die VR Genossenschaftsbank Fulda.

Die Referentin für den Schulsanitätsdienst der Malteser Frau Brigitta Brähler-Fischer überreichte den Schülerinnen am 27. Februar ihre Ernennungsurkunden. Schulleiter Dr. Oswald Post bedankte sich bei Herrn Daniel Krimmel, der das Projekt an der Marienschule betreut und würdigte den hohen Stellenwert und unverzichtbaren Dienst der Schulsanitäterinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrunken am Steuer: Fahrer prallt in Leitplanke

Ein Unfall unter Alkoholeinfluss ereignete sich am Sonntagabend in Großenlüder.
Betrunken am Steuer: Fahrer prallt in Leitplanke

"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Ausbau "Bronnzeller Kreisel" und Frankfurter Straße wird Autofahrer sehr lange beschäftigen
"Hessen Mobil" informiert über Bauprojekte 2020 in Osthessen

Falsche Polizisten, falsche Paketboten & Co: Schämt Euch, Betrüger!

"Klartext"-Kommentar von "Fulda aktuell"-Redaktionsleiter Bertram Lenz
Falsche Polizisten, falsche Paketboten & Co: Schämt Euch, Betrüger!

Vorfahrt genommen: Zusammenstoß durch Unachtsamkeit

Ein Unfall passierte am Samstagabend zwischen Mittelkalbach und Neuhof.
Vorfahrt genommen: Zusammenstoß durch Unachtsamkeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.