1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Fulda

Neuer Pflegedirektor

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fulda. Die Aufgaben eines Pflegedirektors sind sehr vielschichtig. Hohe Ansprche an Qualittssicherung, Umsetzung von Expertenstanda

Fulda. Die Aufgaben eines Pflegedirektors sind sehr vielschichtig. Hohe Ansprche an Qualittssicherung, Umsetzung von Expertenstandards, Personalentwicklung sowie Anpassung der Organisationsstruktur an die aktuellen gesetzlichen Anforderungen zhlen zu den Aufgabenschwerpunkten", so Priv.-Doz. Dr. Achim Hellinger, Medizinischer Direktor des Klinikums. Zudem stehen demnchst der Umzug der Kinderklinik in das neue Mutter-Kind-Zentrum sowie umfangreiche Modernisierungs-bauvorhaben des Klinikums Fulda an. Diese Vorhaben mssen auch seitens der Pflege aktiv mitgestaltet werden", erlutert Vorstand Harald Jeguschke.

Der 43 jhriger Marburger und zweifache Familienvater Matthias Mengel begann seine Laufbahn vor 27 Jahren als Praktikant der Altenpflegein Orendelsall/Baden Wrttembergund erlernte den Beruf des Krankenpflegers am Diakoniekrankenhaus Marburg/Wehrda. Nach seiner Ausbildung wechselte er in das Kreiskrankenhaus Forbach/Schwarzwald. Die Fachweiterbildung Ansthesie und Intensivpflege absolvierte er whrend seiner vierjhrigen Ttigkeit an den Stdtischen Kliniken Darmstadt.

In den vergangenen achtzehn Jahren war er am Universittsklinikum Giessen und Marburg an beiden Standorten ttig. Dort wirkte er in verschiedenen Funktionen als Praxisanleiter, Stationsleiter, Pflegeabteilungsleiter und Pflegedienstleiter. In diesem Zeitraum leitete er an beiden Standorten erfolgreiche Reorganisationsprojekte, einschlielich der erforderlichen Umbaumanahmen. Whrend dieser Zeit absolvierte er berufsbegleitend ein Pflegemanagementstudium an der Hamburger Fachhochschule und war nachfolgend an der Universitt Trier immatrikuliert, um den Studiengang internationalen Health-Care-Management als executive Master of Business Administration" abzuschlieen. Sein Einstiegsmotto Yes WE can!" sieht der ehemalige Fuballsspieler und Teamplayer klar im Gesamterfolg. Alleine kann ich die umfangreichen aktuellen Anforderungen nicht leisten, ich brauche jeden einzelnen Mitspieler!"- Denn nur so ist ein Wandel ohne negative Auswirkungen und die dauerhafte Standortsicherung auf hohem Qualittsniveau leistbar", so Mengel.

Auch interessant

Kommentare