Neuer Sachverständiger

Fulda. Der diplomierte Bau- und Sicherheitsingenieur wurde am 27. Mai in der IHK Fulda vereidigt und wird bei schweren Unfllen auf Baustellen, v

Fulda. Der diplomierte Bau- und Sicherheitsingenieur wurde am 27. Mai in der IHK Fulda vereidigt und wird bei schweren Unfllen auf Baustellen, vorwiegend verbunden mit Personenschaden, zu Rate gezogen, um deren Ursache zu klren. Dabei ermittelt der Experte den Unfallhergang, Ursachen wie technische und organisatorische Mngel oder mgliche Versumnisse im Hinblick auf die aktuelle Gesetzgebung.

Der 35-Jhrige kann von Gerichten, Unternehmen und Privatpersonen fr die Erstellung von Fachgutachten beauftragt werden. Farnung ist einer von vier ffentlich bestellten und vereidigten Sachverstndigen in diesem Sachgebiet in Hessen. Aber auch auerhalb von Schadensereignissen, hufig in der Industrie und mittlerweile auch verstrkt im Baugewerbe, werden solche Arbeitsschutzexperten zum Beispiel bei Grobauprojekten in beratender Funktion eingesetzt. Die umfangreiche Fachkompetenz von Marco Farnung im Sachgebiet Arbeitsschutz ist darber hinaus bei Fachtagungen und Fachzeitschriften gefragt.

Alle ffentlich bestellten und vereidigten Sachverstndigen werden auf besondere Sachkunde und persnliche Eignung berprft. Der Nachweis der besonderen Sachkunde wird durch die Vorlage von Gutachten sowie eine schriftliche und mndliche Prfung erbracht. Die Voraussetzungen sind in der Sachverstndigenordnung und in den Bestellungsvoraussetzungen des jeweiligen Sachgebietes geregelt. Bestellt werden knnen Selbststndige, Freiberufler und Angestellte. Der Sachverstndige hat seine Gutachten unparteiisch, gewissenhaft, weisungsfrei und unabhngig zu erstellen und ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Zur Zeit sind von der IHK Fulda 13 Sachverstndige in den Bereichen Schden an Gebuden", Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstcken", Baulicher Brandschutz", Kraftfahrzeuge", Lebensmittelchemie", Elektrische Niederspannungs- und Blitzschutzanlagen", Schden an medizinischen Gerten und medizinisch-technischen Systemen sowie deren Bewertung", Schadstoffe in Innenrumen", Erzeugnisse und Anlagen der Druckindustrie sowie deren Bewertung", Systeme und Anwendungen der Informationsverarbeitung", berprfung von Geldspielgerten", Straenverkehrsunflle" und Arbeitsschutz im Hoch- und Tiefbau" ffentlich bestellt und vereidigt. Ein externer Sachverstndiger fr Bodenbelge und Fubodentechnik" unterhlt im IHK-Bezirk Fulda eine Zweigniederlassung.

Bei der IHK knnen die Anschriften von Sachverstndigen aus den verschiedensten Bereichen und dem gesamten Bundesgebiet erfragt oder ber die Internetseite www.ihk-fulda.de online recherchiert werden

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
Fulda

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht

In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Pro und Contra: Lebkuchen im Spätsommer?
Fulda

Pro und Contra: Lebkuchen im Spätsommer?

Die Redaktionsmitglieder Christopher Göbel und Antonia Schmidt diskutieren über den Verkauf von Weihnachtsgebäck im Spätsommer.
Pro und Contra: Lebkuchen im Spätsommer?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.