Neuer Service: Osthessische Immobilien bei lokalo24.de finden

+

Osthessen. Wer Eine Immobilie sucht, vermieten oder verkaufen möchte, ist ab sofort bei lokalo24.de genau richtig

Osthessen. Ab sofort wird www.fulda-immobilien.de in das neue Online-Portal der Wochenzeitung "Fulda aktuell" – lokalo24.de/sh/immo – integriert.

Wer in und um Fulda eine Immobilie sucht oder anzubieten hat, ist bei "fulda-Immobilien.de" und "lokalo24.de" genau richtig. Ob Häuser, Wohnungen, Grundstücke, Wirtschaftsgebäude oder Büro- und Praxisflächen – das Portfolio des Unternehmens ist breit gefächert.

Das Immobilen-Portal der Firma "Clever Immobilien GmbH" von Nicolai Zeisler und Michael Bär, Tiroler Weg 6, 36039 Fulda, hat sich in der Region Osthessen seit März 2013 etabliert. Es ist an der Zeit, neue Wege zu beschreiten und mit einem starken Partner in die Zukunft zu blicken.

Durch die Kooperation von lokalo24.de und dem osthessischen Immobilienportal schließt sich eine Lücke zwischen Online und Print, die für Privatpersonen aber auch alle Immobilienmakler der Region Vorteile bietet.

• Vermieter können ihre Objekte einem breiten Lesepublikum anbieten

• Wohnungen, Geschäftsräume bleiben auf diese Art nicht lange leerstehen

• Die Kunden finden einen größeren Bestand an Immobilien

• Das Immobilienportal hat mit "lokalo24.de" und "Fulda aktuell" einen starken Partner, der mit einer Printauflage von 115.199 Exemplaren pro Woche und Tausenden Website-Besuchern auf lokalo24.de die Reichweite vergrößert

• Makler können ihre Anzeigen für "Fulda aktuell" direkt über das Portal in die Druckausgabe einschalten

• Anbieter von Objekten finden schnell Interessenten für Häuser, Wohnungen, Gewerberäume oder Grundstücke

Ob Kauf, Ver- oder Anmietung – lokalo24.de/sh/immo – findet jeder genau das, was er sucht. Im Angebot ist auch das so genannte "Wohnen auf Zeit", bei dem beispielsweise Studenten- oder Hotelzimmer für eine bestimmte Dauer angemietet werden können. "Wir wollten ein Portal für alle Immobilien und Makler aus Fulda schaffen", sagt Nicolai Zeisler. Das Gebiet umfasst ganz Osthessen, also die hessische Rhön, den Landkreis Fulda bis nach Bad Hersfeld.

"Wir bieten unseren Kunden ein Portal für alle, die in Fulda Immobilien suchen. Das große Interesse der Kunden zeigen die Zugriffszahlen. Aktuell sind es bis zu 25.000 Seitenaufrufe in der Woche", erläutert Zeisler. "Der Unterschied zu existierenden Portalen liegt darin, dass Privatanbieter ihre Immobilienangebote hier kostenlos inserieren können", hebt Mitinhaber Michael Bär einen wichtiges Detail hervor.

Durch die Kooperation von "lokalo24.de" und "Fulda-Immobilien.de" haben sowohl Makler als auch private Anbieter von Miet- und Kaufobjekten sowie Miet- und Kaufinteressenten einen regionalen Ansprechpartner.

Besuchen Sie lokalo24.de/sh/immo und überzeugen Sie sich selbst von den zahlreichen Vorteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
Fulda

Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht

In Großenlüder brannte in der Nacht zum Donnerstag der Wagen einer Lokalpolitikerin. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Zeugen nach Fahrzeugbrand gesucht
„Dunkles Kapitel“ lässt die katholische Kirche nicht los
Fulda

„Dunkles Kapitel“ lässt die katholische Kirche nicht los

An der traditionellen Herbst-Vollversammlung der deutschen katholischen Bischöfe in Fulda haben in diesem Jahr 68 Mitglieder unter Leitung ihres Vorsitzenden, Bischof …
„Dunkles Kapitel“ lässt die katholische Kirche nicht los
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?
Fulda

Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?

Antonia Schmidt und Christopher Göbel diskutieren über das Thema Tattoos.
Pro und Contra: Tattoos oder keine Tattoos?
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?
Fulda

pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Eine Stuttgarter Schule will Jogginghosen verbieten. Hans-Peter Ehrensberger und Jennifer Sippel sind geteilter Meinung.
pro & contra: Jogginghosenverbot in der Schule?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.