Neues Heim gesucht

+

Fulda. Der Verein "Verantwortung Leben" sucht ein neues Zuhause für einen Hund und mehrere Katzenkinder.

Fulda. Der Verein "Verantwortung Leben” sucht ein neues zu Hause für "Bootsmann”, einen Traumhund. "Bootsmann” ist ein wunderschöner Goldenretriver im Alter von einem Jahr, schlank, sportlich und einfach nur lieb. Er kennt Kinder und liebt andere Hunde. Bisher hat er nur Gutes erfahren, leider ist sein Frauchen krank geworden und sucht deshalb ein neues zu Hause für ihn.

Der Verein hat außerdem noch einige kleine Katzenkinder zur vermitteln. Sie sind Menschen gewöhnt,  verspielt und sehr verschmust. Weitere Infos zu diesen unsdweiteren Tieren gibt der Verein "Verantwortung Leben” unter 0173/6543210 sowie unter www.verantwortung-leben. de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Fulda

Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“

Cannabis legalisieren? Diese Debatte hat parallel zu den politischen Gesprächen über eine Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP an Fahrt aufgenommen. Denn die drei …
Cannabis legalisieren? „Müssen raus aus der Stigmatisierung“
Mit Muttizettel:  Wenn die Kinder zur ersten Party gehen möchten
Fulda

Mit Muttizettel:  Wenn die Kinder zur ersten Party gehen möchten

Wenn Kinder zu ihren ersten Partys gehen möchte ruft das häufig einen Konflikt zwischen ihnen und den Eltern vor.
Mit Muttizettel:  Wenn die Kinder zur ersten Party gehen möchten
2G oder 3G in Fulda?
Fulda

2G oder 3G in Fulda?

Die Hessische Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung bis zum 7. November verlängert und neue Regelungen festgelegt. So wird beispielsweise auf …
2G oder 3G in Fulda?
Schulung zum Kinderschutz - Gefahren früh erkennen
Fulda

Schulung zum Kinderschutz - Gefahren früh erkennen

Vogelsberg. Fachstelle im Jugendamt schulte bislang 113 Erzieherinnen in Kindertageseinrichtungen
Schulung zum Kinderschutz - Gefahren früh erkennen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.