Neues Konzept: PropsteiPop Festival zeigt Indie-Rock

+
Neues Konzept und neue Bands: Beim „PropsteiPop Festival“ wird die Band „Razz“ als Headliner auftreten.

Das beliebte Propstei Festival in Johannesberg wartet mit einem neuen Konzept auf. Nicht nur der Name ist neu.

Fulda - Junger und frischer wird das neue Konzept des ehemaligen „Propsteifestivals“ in Johannesberg. Mit dem Namen „PropsteiPop Festival“ soll vor allem auch ein junges Publikum angesprochen werden. „Die Kernidee, jungen oder auch neu formierten Bands die Möglichkeit zu geben, neben großen Acts auf der Bühne zu stehen, hat sich nicht geändert“, erklärt Naomi Wetter, die bereits seit 15 Jahren ihrem Vater Andreas bei der Planung und Umsetzung des Musikfestivals zur Seite steht. „Jetzt dürfen die Jungen ran“, sagt Andreas Wetter, der aber auch im Hintergrund weiter am Festival mitwirkt und sich um Genehmigungen und andere organisatorische Dinge kümmert. Gemeinsam mit Konstantin Füller gibt Naomi Wetter dem Festival einen neuen Look.

Indie-Rock steht im diesen Jahr im Fokus der Veranstaltung, die als Open-Air in der Propstei Johannesberg statt finden wird. „Diese modernen Bands und die alten Gebäude werden einen coolen Kontrast bilden“, ist sich die 20-Jährige sicher. Als Headliner konnten die Organisatoren die Band „RAZZ“ gewinnen. „KID DAD“ wird als Co-Headliner auf die Bühne treten und „Walking on Rivers“ werden die Besucher als Support begeistern. „Das Ganze ist ein Pilotprojekt, wir sind gespannt, wie es angenommen wird“, sagt Füller. Lange haben die beiden 20-Jährigen nach den richtigen Bands gesucht. „Das war sehr zeitintensiv, aber wir denken , das wird eine ganz tolle Veranstaltung“, sagt Naomi Wetter.

Am 13. Juli wird sich die Propstei Johannesberg wieder in ein Open-Air-Festivalgelände verwandeln. Los geht es ab 19 Uhr. Karten gibt es für 22,50 Euro. Für Schüler und Studenten kostet die Karte 19,50 Euro. Sie sind erhältlich unter www.adticket.de. Weitere Informationen zum „PropsteiPop Festival“ gibt es unter www.propsteipop.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jetzt rede ich: Scotty und lustige Gewinnspiel-Mails

Was die Autokorrektur mit manchen Namen anrichtet, hat unser Maskottchen Scotty belustigt.
Jetzt rede ich: Scotty und lustige Gewinnspiel-Mails

Zusammenstoß auf der Petersberger Straße

Beim Wenden auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenprall.
Zusammenstoß auf der Petersberger Straße

Junge Frau versuchte, Waldbrand bei Fulda zu entfachen

Die Täterin konnte festgenommen werden.
Junge Frau versuchte, Waldbrand bei Fulda zu entfachen

Klartext: Verrückte Welt

Die Welt versinkt in Plastikmüll: Redakteurin Antonia Schmidt beschäftigt sich mit dem Konsumverhalten der Menschen.
Klartext: Verrückte Welt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.