Trainingsauftakt am Freitag: Wappen der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz" gekürt

Über 4.000 abgegebene Stimmen: Verantwortliche freuen sich über tolle Resonanz

Fulda - Nach einer Abstimmung mit über 4.000 Stimmabgaben und zusätzlich vielen Mails und Briefen an die beiden Ursprungsvereine steht das Wappen der "SG Barockstadt Fulda-Lehnerz" fest. „Es war ein langer Weg und gefühlt haben wir 1000 unterschiedliche Meinungen gehört und Vorschläge gesichtet, bevor es dann zur Abstimmung gekommen ist. Wir bekamen hunderte Mails, Briefe und Anrufe, dass der neue Vereinsname als Ganzes unbedingt im Wappen vertreten sein sollte. Letztendlich haben wir dann im Vorstand beschlossen, dasjenige Wappen zu wählen, das die meisten Stimmen erhalten hat und dort den neuen Vereinsnamen komplett einzufügen“, so Vorstand Martin Geisendörfer.

„Es ist toll zu sehen, wie viele Leute an dem neuen Verein teilhaben wollen, darüber sprechen und sich jetzt schon auf die neue Spielzeit freuen. Über 4.000 abgegebene Stimmen sprechen eine klare Sprache. Fulda und die Region ist wirklich absolut fußballverrückt.“ „Wir waren selbst überrascht, wie groß die Resonanz bei der Abstimmung war und wie viele Mails und Vorschläge eingegangen sind “, so Vorstand Peter Enders.

„Jetzt können wir weiter durchstarten und ich freue mich auf den Trainingsauftakt und das ,Come Together'  für alle Interessierten am kommenden Freitag ab 18.30 Uhr in der Johannisau. Es wird einfach Zeit, dass der Ball endlich wieder rollt“

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Fulda

Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen

Redakteur Christopher Göbel zu den neuen 2G-Regelungen im Handel und die Situation Ungeimpfter
Klartext: Für Ungeimpfte ist das Jahr gelaufen
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Fulda

Effektiver Schutz vor Corona ist möglich

Bernd Kronenberger (HJK) sieht keine ausreichende Disziplin gegen das Coronavirus
Effektiver Schutz vor Corona ist möglich
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Fulda

Hoher Antikörperwert ist keine Garantie

Corona-Antikörpertests zeigen beispielsweise an, ob man unbemerkt infiziert war.
Hoher Antikörperwert ist keine Garantie
Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft
Fulda

Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft

Dr. Andreas Rügamer von der „Helios St. Elisabeth-Klinik Hünfeld“ zur aktuellen Corona-Lage
Eigenverantwortung, Disziplin und Vernunft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.