Neujahrsblasen

Fulda. Anders als im vergangenen Jahr muten die Blserinnen und Blser vom Blsercorps der Jger- und Gebrauchshunde

Fulda. Anders als im vergangenen Jahr muten die Blserinnen und Blser vom Blsercorps der Jger- und Gebrauchshundevereinigung Rhn/ Vogelsberg nicht gegen klirrende Klte und Frost ankmpfen, um die richtige Tonlage zu finden fr das traditionelle Neujahrsblasen des Vereins fr die Mitglieder des Fuldaer Magistrats.

Vor Beginn der ersten Sitzung im neuen Jahr stemmten die Weidmannsjnger" den Arm krftig in die Seite und intonieren Jgerweisen wie den groen Festtagsmarsch, den Hubertus- und den Jgermarsch.

Das traditonelle Neujahrsblasen geht auf den Kommunalpolitiker und langjhrigen Stadtverordneten Walter Hartung zurck. Vor 30 Jahren hatte er die Idee zum musikalischen Jahresauftakt als ein Zeichen der Verbundenheit" zwischen Fulda und den neuen Stadtteilen. Aus diesem Gedanken ist inzwischen eine feste Institution, ja eine liebgewonnene, schne und angenehme Tradition geworden, die wir nicht mehr missen mchten", lobte und freute sich Oberbrgermeister Gerhard Mller.

Die Stadtteile htten ihre Identitt als Gemeinden bewahrt und seien zugleich mit der Kernstadt zu einer groen, lebendigen Gemeinschaft verschmolzen. Die Integration ist geglckt. Die Stadtteile fhlten sich in diesem neuen Gebilde heimisch, wie der OB unterstrich. Fr den gelungenen Vortrag und dafr, dass eine bewhrte Tradition" fortgefhrt werde, dankte Mller allen beteiligten Musikern.

Fr das Blsercorps wnschte Bernhard Schtz dem Magistrat und dem OB an seiner Spitze ein glckliches, erfolgreiches Jahr und gute Beratungen. Das Neujahrsblasen, so Schtz weiter, sei unter Hartung und dem langjhrigen Blsercorpsleiter Willi Klber zu einer wahren Erfolgsstory" geworden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wohnhaus in Lauterbach: Klingelanlage angezündet

Hausbewohnerin bemerkt Brandstiftung rechtzeitig und alarmiert Polizei, die nach Zeugen sucht.
Wohnhaus in Lauterbach: Klingelanlage angezündet

Linienbus kollidiert mit Pferd in Hilders

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der B 458.
Linienbus kollidiert mit Pferd in Hilders

DRK Fulda: Ehrenamtliches Engagement erleichtern und attraktiver machen

Zum "Internationalen Tag des Ehrenamtes" am 5. Dezember: Appell der Präsidentin des DRK-Kreisverbandes Fulda 
DRK Fulda: Ehrenamtliches Engagement erleichtern und attraktiver machen

"STI Group" mit Stammsitz in Lauterbach bleibt als Familienunternehmen erhalten

Inhaberin Dr. Kristina Stabernack will Firmengruppe als Ganzes weiterführen
"STI Group" mit Stammsitz in Lauterbach bleibt als Familienunternehmen erhalten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.