Neujahrsempfang des SPD-Unterbezirks Fulda zu Gesprächen genutzt

Am Rande des Neujahrsempfangs des SPD-Unterbezirks Fulda am 23.02.2013 im Bürgerhaus von Fulda-Johannesberg nutzten die Fliedener Kommunalpolitiker R

Am Rande des Neujahrsempfangs des SPD-Unterbezirks Fulda am 23.02.2013 im Bürgerhaus von Fulda-Johannesberg nutzten die Fliedener Kommunalpolitiker Renata Schirmer und Winfried Möller die Gelegenheit, dem Landesvorsitzenden der Hessen-SPD Thorsten Schäfer-Gümbel ihren neu gewählten Ortsvereinsvorsitzenden Marcus Lohfink vorzustellen. Schäfer-Gümbel, dem die kontinuierlich gute Arbeit der Fliedener Sozialdemokraten wohl bekannt war, zeigte sich erfreut darüber, dass es gelungen sei, mit dem 37-jährigen Marcus Lohfink eine qualifizierte Nachfolge in der Parteiführung auf Ortsebene gefunden zu haben.

Dem Vorgänger Möller dankte er für dessen über 35-jährige aktive Parteiarbeit.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Derzeit keine Caritas-Sammlungen im Bistum Fulda 
Fulda

Derzeit keine Caritas-Sammlungen im Bistum Fulda 

Herbst-Sammlungswoche als Haussammlung und per Mailing ist bereits zu Ende – Caritas führt im Bistum Fulda keine Straßensammlung durch.
Derzeit keine Caritas-Sammlungen im Bistum Fulda 
 24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Fulda

24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik

Ein 24-Jähriger schleuderte auf rutschiger Fahrbahn seitlich gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste schwer eingeklemmten Fahrer befreien. Er verstarb am Abend in einer …
24-Jähriger Unfallfahrer verstirbt in Klinik
Wie „Hessen Mobil“ die Natur entschädigt
Fulda

Wie „Hessen Mobil“ die Natur entschädigt

Viele werden sich erinnern: Im Jahr 2018 begann die Sanierung der Landesstraße 3458 zwischen Ebersburg-Ried und Eichenzell-Lütter. Ein gutes Jahr wurde die fast zwei …
Wie „Hessen Mobil“ die Natur entschädigt
Die Rhön bewegt sich: "Wandertagsfamilie" steht fest
Fulda

Die Rhön bewegt sich: "Wandertagsfamilie" steht fest

Hilders. Hilders wurde von der ARGE Rhön ausgewählt 2012 den Rhöner Wandertag auszurichten. Die Zeit streicht ins Land und es gibt wieder einiges N
Die Rhön bewegt sich: "Wandertagsfamilie" steht fest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.