Notfallkater "Rusty" sucht ein neues Zuhause

+

Wer hat ein Herz für den lieben Kater "Rusty"?

Fulda/Hünfeld. Das Tierheim Fulda-Hünfeld sucht ein neues Zuhause für den Senior "Rusty". Er ist ein hübscher, ruhiger und auch ganz liebenswerter Kater, der leider Diabetes hat und täglich Insulin gespritzt bekommen muss. Bisher lebte er als Freigänger und liebte es zwischendurch mit seinen Menschen zu kuscheln. Er versteht sich sehr gut mit anderen Miezen und hat auch keine Probleme mit Hunden. Er ist die täglichen Insulinspritzen bereits gewöhnt.

Für ihn suchen die Mitarbeiter des Tierheims dringend ein ruhiges Zuhause, gerne auch als Pflegeplatz, mit Menschen, die damit umgehen können oder es sich nach Anleitung zutrauen würden.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 0661/31649 oder im Internet unter www.tierheim-fulda.de .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Seit zehn Jahren eine starke Arbeitsgemeinschaft im Rhön-Tourismus

2019er-Bilanz der Touristischen AG „Die Rhöner“ / Nichtbesetzung der Leiterstelle bei Tourist-Information Gersfeld macht Sorgen
Seit zehn Jahren eine starke Arbeitsgemeinschaft im Rhön-Tourismus

59-Jähriger fährt in Ried bei geschlossener Schranke auf Bahnübergang

Zugführer konnte durch Schnellbremsung Kollision gerade noch verhindern
59-Jähriger fährt in Ried bei geschlossener Schranke auf Bahnübergang

Bürgerbefragung: Wie sicher fühlen sich Menschen in Fulda?

Am Mittwochabend fand die erste Sicherheitskonferenz im Rahmen des Projekts "Kompass" statt.
Bürgerbefragung: Wie sicher fühlen sich Menschen in Fulda?

IHK Fulda konstatiert konjunkturelle Flaute 

Aktuelle Konjunkturumfrage der Fuldaer Industrie- und Handelskammer zum Jahresbeginn: "Seitwärtsbewegung" 
IHK Fulda konstatiert konjunkturelle Flaute 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.