„Ort im Land der Ideen 2008“

Hnfeld. Die Bauarbeiten gehen mit groen Schritten voran, der Innenausbau luft auf Hochtouren, und am 1.3.2008 ziehen die ersten Pat

Hnfeld. Die Bauarbeiten gehen mit groen Schritten voran, der Innenausbau luft auf Hochtouren, und am 1.3.2008 ziehen die ersten Patientinnen und Patienten ein. Zu einer Vorzeigeeinrichtung fr Hessen soll das Seniana Neuro-Care-Fachpflegezentrum fr Schdel-Hirn-Verletzte und Wachkoma in Hnfeld werden.

Doch bereits jetzt erfhrt diese Einrichtung und ihre besondere, innovative Konzeption eine groe Auszeichnung. Beim Wettbewerb Deutschland Land der Ideen unter der Schirmherrschaft des Bundesprsidenten Horst Khler gehrt die neue Einrichtung in der Haunestadt zu den bemerkenswerten Orten im Land der Ideen, die von der Innovationskraft Deutschlands zeugen knnen.

Das Pflegezentrum ist die einzeige Einrichtung der gesamten Region, die diese Ehrung erfhrt, in Hessen sind es im Jahre 2008 lediglich 27 Orte. Umso grer war die Freude bei den Verantwortlichen Seniana, bei Bauherrn Willi Kropp, Geschftsfhrer Dr. Stefan Arend, Seniana-Leiter Hans-Karl Diederich und dem designierten Verantwortlichen fr das Fachpflegezentrum, dem Pflegeexperten fr Wachkoma, Robert Schwab, als die positive Nachricht der Preisjury in Hnfeld eintraf.

Mit der Auszeichnung Ort im Land der Ideen wird das Fachpflegezentrum und Hnfeld fr einen Tag im Jahre 2008 im Mittelpunkt des ffentlichen Interesses stehen. Es ist geplant, dass das Haus am 11.11.2008 einen Informationstag veranstaltet, an dem sich alle Interessierten einen Einblick ber das Konzept und die Arbeit einer solchen Spezialpflegeeinrichtung machen knnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Protest- und Abseilaktion auf der A7
Fulda

Protest- und Abseilaktion auf der A7

Protestaktion mit Kletterseilen und Bannern an der Brücke der Haunestraße über der A7 in Künzell demonstrieren am Sonntagvormittag rund 40 Menschen zum Thema …
Protest- und Abseilaktion auf der A7
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
Fulda

„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie scheint es für die Reisebranche Licht am Horizont zu geben. „Wir gehen den Weg der Erholung“, sagt Dennis Krug von der …
„reisewelt“ und die neu entdeckte Lust am Verreisen
Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"
Fulda

Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"

Die "Albfetza" heizten den Oktoberfestgästen in der Esperantohalle am Freitagabend so richtig ein.
Zünftig wars: 14. Esperanto-Oktoberfest mit "Albfetza"
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt
Fulda

Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Noah aus Osthessen war bis vor kurzem Marie. Mit 16 Jahren hat sich der Teenager geoutet.
Aus Marie wird Noah - Im falschen Körper geboren: Ein Jugendlicher erzählt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.