Ostern im Kino: Geschenkideen vom „CineStar Fulda“

Wer noch kein Geschenk hat: Kinogutscheine für aktuelle Filme verschenken

Fulda - Für alle, die Filme, Superhelden und einfach gute Geschichten lieben, ist ein Kinogutschein im Osternest die schönste Überraschung: Alles für einen rundum gelungenen Kinobesuch steckt in den Gutschein-Angeboten zum Osterfest, die es jetzt im „CineStar Fulda“ und online unter www. shop.cinestar.de gibt.

Die Vorbereitungen für die große Ostereiersuche haben begonnen. Für alle, die neben bunten Ostereiern und Schokohasen noch ein echtes Erlebnis in Geschenkform verstecken möchten, hat Theaterleiter Sascha Wentzke einen tollen Tipp: Mit den neuen Kinogutscheinen von „CineStar“ landet auch der ganz persönliche Wunschfilm des Beschenkten im Osternest – pünktlich zum Kinofrühling für die ganze Familie: „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (im Kino ab 29. März) entführen auf die Insel mit zwei Bergen – diesmal als Spielfilm mit Henning Baum und Solomon Gordon. Fantastische Welten erwarten die Zuschauer im Disney-Spektakel „A Wrinkle in Time“ (ab 5. April), der Bestseller-Verfilmung mit Oprah Winfrey, Chris Pine und Reese Witherspoon. Und packendes Familienkino steht mit Steven Spielbergs „Ready Player One“ (ab 5. April) auf dem Programm.

Tolle Gutscheine für diese und alle anderen aktuellen Film-Highlights gibt es im „CineStar“ schon ab zehn Euro in Form von Geschenkkarten, die sich für Tickets, Snacks, Getränke oder kleine Überraschungen aus dem Fanshop einlösen lassen. Alle Kino-Duos – ob Papa und Sohn, Lieblings-Oma und Enkelin, beste Freunde oder Liebespaar – freuen sich garantiert über „Kino für Zwei“. Der Geschenkklassiker mit der Gutscheinkarte für zweimal Eintritt, Getränke und Snack. „Kino für Zwei“ ist für nur 26,90 Euro erhältlich, wahlweise in der edlen Filmdose aus Metall oder auf dem Kartenträger, der in jeden Briefumschlag passt.

Und wer gleich eine ganze Hand voll Kinospaß verschenken möchte, findet mit dem 5-Sterne-Ticket das perfekte Geschenk: Fünfmal Kino zum Sparpreis für 2D-Filme nach Wahl gibt es für nur 35 Euro. Bei einer Zuzahlung von nur drei Euro (beziehungsweise vier Euro inklusive 3D-Brille) pro Film gilt es übrigens auch für 3D-Filme. „CineStar“ freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht allen Kinogästen frohe Ostern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Das Parkett bebt: „Rhön Rabbits“ rocken beim Square Dance ab

Vereine der Region: Ein Tanzverein aus Künzell stellt sich vor.
Das Parkett bebt: „Rhön Rabbits“ rocken beim Square Dance ab

Kinoscout-Rezension: "Mamma mia 2 - Here we go again"

Kinoscout Markus Trott hat sich den Nachfolger des "Abba"-Films "Mamma mia" angesehen und bewertet.
Kinoscout-Rezension: "Mamma mia 2 - Here we go again"

Felicia wird Kinderreporterin im „RS Biosphären-Camp“

Die elf Jahre alte Felicia Röhrig aus Neuhof wird die "Fulda aktuell"-Kinderreporterin im "RhönSprudel Bioshärencamp".
Felicia wird Kinderreporterin im „RS Biosphären-Camp“

"Kulturfestival Vulkansommer": Zu Gast im "Buisch ahl Huss" in Fraurombach 

Viele Geschichten im Schlitzerländer Platt sind am Donnerstag, 26. Juli, 20 Uhr, in Fraurombach zu erleben
"Kulturfestival Vulkansommer": Zu Gast im "Buisch ahl Huss" in Fraurombach 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.