Osterputzaktion des THW Neuhof

Neuhof. Kürzlich fand die alljährliche, mittlerweile schon zur Tradition gewordene Osterputzaktion des Ortsverbandes Neuhof des "Technischen Hi

Neuhof. Kürzlich fand die alljährliche, mittlerweile schon zur Tradition gewordene Osterputzaktion des Ortsverbandes Neuhof des "Technischen Hilfswerks" (THW) statt. 27 Helfer und Junghelfer standen ab 8 Uhr bereit, um die fünf Einsatzfahrzeuge zu besetzen und sich in Richtung Giesel auf den Weg zu machen. Auf einer Länge von sieben Kilometern an der Landstraße 3206 wurden auf beiden Seiten jede Menge Müll, Bauschutt, Altreifen und umweltgefährdende Gefahrstoffe eingesammelt und der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Nach einer kurzen Einsatzbesprechung teilte der Gruppenführer Alessio Cavaterra die Helfer in ihre Gruppen und Fahrzeuge ein. "Bewaffnet" mit Greifzangen, Eimern und Müllsäcken durchforsteten die THW-ler die an der Landstraße entlangführenden Gräben und mehrere Lichtungen. Flankiert und abgesichert durch die Einsatzfahrzeuge "erbeuteten" die fleißigen Helfer eine ganze Lkw-Landung voll Unrat, Müll und Gefahrstoffen. Die Bilanz der Aktion waren 24 Autoreifen, gefüllte und entsorgte Altöl- und Benzinkanister, mehr als ein Kubikmeter Bauschutt, Elektroschrott und insgesamt 18 gefüllte Müllsäcke mit weggeworfenen Verpackungen und Müll. Nach sechs Stunden war das gemeinnützige Werk vollbracht und gestärkt durch die Verpflegung des Ortsverbandskochs beendeten die freiwilligen Helfer die Aktion, die bei Rücksicht und ökologischem Bewusstsein von zahlreichen Menschen nicht nötig geworden wäre.

Die Osterputzaktion des THW in Neuhof (Landkreis Fulda) hat seit mehreren Jahrzehnten Tradition in der Gemeinde Neuhof und wurde 1976 von der "Schutzgemeinschaft Deutscher Wald" ins Leben gerufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Leben mit Autismus: Wir besuchten Familie Hack aus Osthessen und zeigen, wie das Leben mit einem von Autismus betroffenen Kind aussieht.
„Wir ticken anders als andere“: Wie Familie Hack mit dem Asperger-Syndrom des neunjährigen Jacob umgeht

Unter Alkohol verkehrt im "Bronnzeller Kreisel" unterwegs: Unfall

21-jähriger BMW-Fahrer aus Fulda flüchtet zunächst nach Zusammenstoß mit Jeep-Fahrer aus Eichenzell
Unter Alkohol verkehrt im "Bronnzeller Kreisel" unterwegs: Unfall

18-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Hünfeld stirbt bei Unfall auf A 7

Krad prallt gegen Lkw / Soziafahrerin schwer verletzt 
18-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Hünfeld stirbt bei Unfall auf A 7

Die Pläne für den Fuldaer Aueweiher

Stadtbaurat Daniel Schreiner zu Befürchtungen im Vorfeld der "Landesgartenschau 2023" in Fulda
Die Pläne für den Fuldaer Aueweiher

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.