Osthessische Autoren veröffentlichen Buch: Internet-Fragen verständlich erklärt

Die Autoren von „Internet, Medien und Kommunikation“ (von links): Viktoria Horn, Dr. Daniel Faßhauer und Dr. Essi Mawuse Djinkpor.

Daniel Faßhauer, Viktoria Horn und Essi Mawuse Djinkpor möchten Kinder, Jugendliche und Erwachsene über das Medium Internet informieren.

Fulda/Bad Hersfeld - Der Bad Hersfelder Lehrer Dr. Daniel Faßhauer hat gemeinsam mit Viktoria Horn aus Fulda und Essi Mawuse Djinkpor aus Kassel ein populärwissenschaftliches Buch herausgebracht. Das Internet und die neuen Medien sind das Thema des 158 Seiten starken Sachbuches, das für 9,99 Euro ausschließlich über den Online-Versender „Amazon“ vertrieben wird.

„Mir geht es vor allem darum, komplexe und schwierige Themen leicht verständlich zu erklären“, sagt Faßhauer, der an der Gesamtschule Obersberg in Bad Hersfeld unterrichtet. Die Idee zu dem Buch kam ihm während seiner Arbeit an der Schule. „Denn viele Schülerinnen und Schüler sind sehr neugierig. Aber in zahlreichen Schul- oder Fachbüchern werden die Fragen der Jugendlichen nur unvollständig oder ungenau beantwortet. Das Buch enthält alle wichtigen Aspekte des Internets und der neuen Medien“, sagt er.

Buchreihe in Planung

Geplant ist eine Buchreihe mit dem Titel „Wissenschaftliche Beiträge zur Allgemeinbildung“, deren erster Teil „Internet, Medien und Kommunikation“ ist. Der erste Band entstand in Zusammenarbeit mit Dr. Essi Mawuse Djinkpor aus Kassel und der Fuldaer Nachwuchsforscherin Viktoria Horn. Horn hat neben einem Aufsatz im Buch auch die Gestaltung und das Cover übernommen. Sie studierte Digitale Medien in Fulda und gewann in diesem Jahr den Publikumspreis der Hochschule Fulda für ihre Idee „Team Fulda“. In verschiedenen Texten wird in dem Buch dem Kern einzelner Begriffe aus wissenschaftlicher Perspektive nachgegangen und aktuelle Beispiele bieten den Lesern aktuelle Bezüge in den eigenen Alltag. Für ein leichteres Verständnis sorgen auch einige Grafiken

 „Schüler, Studenten, Lehrer oder andere Interessierte – aus diesem Buch kann jeder etwas mitnehmen“, sagt Faßhauer. Denn den Fragen „Wie entstand das Internet?“ sowie „Wie funktioniert es und welche Funktionen und Möglichkeiten eröffnet es?“ möchten die Autoren auf den Grund gehen. „Wir möchten unterschiedliche Personengruppen ansprechen und zum Nachfragen und Nachdenken anregen“, sagt der Pädagoge. Es freut ihn sehr, dass das Buch drei Wochen lang in der Bestsellerliste „Neue Medien“ bei „Amazon“ gelistet war. „Es lag zeitweise sogar auf Platz zwei“, sagt Faßhauer.

Die Autoren sind auch an Rückmeldungen und Vorschlägen interessiert. Über die E-Mail-Adresse Daniel-Fasshauer@gmx.net können Interessierte Kontakt mit dem Herausgeber aufnehmen. Derzeit arbeitet der Bad Hersfelder Lehrer – auf Wunsch seiner Schüler – an einem Jugendroman mit dem Thema „Freundschaft und Vertrauen“. Unter der ISBN-Nummer 978-1521146316 ist „Internet, Medien und Kommunikation“ von Herausgeber Dr. Daniel Faßhauer für 9,99 Euro bei „Amazon“ bestellbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gegen Leitplanke geprallt: Kradfahrer bei Fulda schwer verletzt

Ein Kradfahrer kam von der Fahrbahn ab und verletzte sich schwer.
Gegen Leitplanke geprallt: Kradfahrer bei Fulda schwer verletzt

Verletzung am Kopf: Vier Täter überfallen jungen Mann

Gestern überfielen vier Männer einen jungen Mann in Fulda. Er erlitt durch Tritte und Schläge eine Verletzung am Kopf.
Verletzung am Kopf: Vier Täter überfallen jungen Mann

DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

Die Krankenkasse DAK stellte heute den Gesundheitsreport für die Landkreise Fulda und Vogelsberg vor.
DAK-Gesundheitsreport: Krankenstand im Landkreis Fulda und im Vogelsbergkreis gesunken

10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Frucht Hartmann feiert zehn Jahre am "neuen" Standort mit einer Hausmesse.
10 Jahre am "neuen Standort": Frucht Hartmann feiert mit Hausmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.