Oswald Sattler: Jubiläumskonzert in Fulda

+

Am 14. Mai gastiert der Volksmusiker Oswald Sattler in der Fuldaer Orangerie. Er ist seit 20 Jahren erfolgreich solo unterwegs.

Fulda. Am Samstag, 14. Mai, um 20 Uhr veranstaltet "Konrad Konzert” in Kooperation mit dem "Maritim”-Hotel Fulda in der "Orangerie” ein groß angelegtes Volksmusik- und Schlager-Event mit Oswald Sattler.

Es gibt viel zu feiern, da der beliebte Südtiroler auf seine 20-jährige Solokarriere zurückblicken kann. Sattler wurde 1957 als fünftes von acht Kindern in Kastelruth geboren. Mit seiner Frau Alma hat er zwei Söhne. Ist er einmal nicht in Sachen Musik unterwegs, arbeitet der naturverbundene Südtiroler als Landwirt.

Mit 18 Jahren gründete er gemeinsam mit Freunden die "Kastelruther Spatzen”. Als Gründungsmitglied war er 18 Jahre lang von 1975 bis 1993 fester und wichtiger Bestandteil dieser erfolgreichen Formation. Als Tourneen und Auftritte ihm kaum noch Zeit für die Familie und seine geliebte Heimat ließen, entschloss sich der willensstarke Sänger, seinem Leben eine Wende zu geben. 1993 kehrte er nach Hause zurück und widmete sich ganz seiner Familie und der Landwirtschaft. Nach drei Jahren schöpferischer Pause startete er als Solo-Künstler durch. Der drauffolgende Erfolg, der sich sehr bald einstellte, gab ihm voll und ganz Recht.

Der beliebte Südtiroler hat im deutschsprachigen Raum alles erreicht. Als Gründungsmitglied der "Kastelruther Spatzen” heimste er 15 Jahre lang Goldene Schallplatten, Auszeichnungen und Siegertitel ein. Mittlerweile blickt er auch als Einzel-Interpret auf zahlreiche Preise wie den Gewinn des "Grand Prix der Volksmusik” sowie "Goldene Stimmgabeln” zurück. Er ist ein Phänomen. Er stellt sich hin, singt von seiner Heimat, den Bergen und begleitet sich selbst dazu auf der Gitarre. Die Familie, der Glaube und seine Heimat sind die wichtigsten Werte in seinem Leben. Die bewahrte Bodenständigkeit und Bescheidenheit von Sattler fasziniert das Publikum immer wieder.

Bei dem großen Jubiläumskonzert in Fulda wird er auch seine größten Hits wie "Montagna blu”, "Ciao Maria Ciao”, "Ich zeig dir die Berge”, "Ich könnt ohne Berge nicht leben”, "Ich träume von der Heimat”, "Fremde Erde”, "Wenn es Nacht wird in den Bergen” sowie "Sag den Bergen schöne Grüße” zum Besten geben.

Gerade rechtzeitig zu diesem Konzert in Fulda wird eine CD mit 20 Liedern, die Oswald Sattler an diesem Abend in der "Orangerie” interpretiert, veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Heftiger Konflikt in evangelischer Kirchengemeinde Tann
Fulda

Heftiger Konflikt in evangelischer Kirchengemeinde Tann

Unterschriftenaktion führt Gemeindeversammlung am 22. Juni in der Rhönhalle herbei
Heftiger Konflikt in evangelischer Kirchengemeinde Tann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.