Pannenhelfer auf A7 mehrfach überrollt

+

Fulda. Tödlich verletzt wurde heute um 00.55 Uhr ein 32 Jahre alter Lkw-Fahrer, als er versuchte, ein verlorenes Stützbein seiner Wechselbrücke von

Fulda. Tödlich verletzt wurde heute um 00.55 Uhr ein 32 Jahre alter Lkw-Fahrer, als er versuchte, ein verlorenes Stützbein seiner Wechselbrücke von der Fahrbahn zu holen.

Der Fahrer einer Spedition aus Hannover fuhr auf der A 7 in Richtung Kassel, als sich kurz vor der Anschlussstelle Fulda-Nord von der Wechselbrücke des Anhängers ein Stützbein löste und auf die Fahrbahn fiel. Nachdem er seinen Lastzug in Höhe der Anschlussstelle abgestellt hatte, lief der Fahrer zum Stützbein zurück und wurde hierbei von mehreren Fahrzeugen erfasst und tödlich verletzt.

Bisher ermittelt wurde ein 49-jähriger Sattelzugfahrer aus Bad Wünnenberg, der zunächst bis zur A 44 in Richtung Dortmund weitergefahren war. Sein Fahrzeug wurde von Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal sichergestellt. Der Sattelzug wird von einem Sachverständigen begutachtet.

Sichergestellt wurden auch zwei Pkw, deren Fahrer über den 32-jährigen aus Hannover gefahren sein dürften. Auch diese Fahrzeuge werden begutachtet.

Die polizeilichen Ermittlungen gestalten sich durch die Vielzahl der beteiligten Fahrzeuge schwierig.

Gesicherte Ergebnisse sind erst nach den genauen Begutachtungen der Unfallfahrzeuge möglich.

Bis um 04.30 Uhr musste die A 7 in Fahrtrichtung Kassel gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Fulda-Mitte ab- und über die B 27 zur Anschlussstelle Fulda-Nord  umgeleitet.

An der Unfallstelle eingesetzt waren weiterhin Bedienstete der Feuerwehr Fulda, die die polizeilichen Ermittlungen durch Ausleuchten der Unfallstelle unterstützten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Maskenpflicht: Ja oder nein?

Ein Klartext zum Thema Maskenpflicht von Redakteur Christopher Göbel.
Maskenpflicht: Ja oder nein?

Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Interview mit der in Fulda aufgewachsenen Schauspielerin Valerie Niehaus
Erinnerungen an eine glückliche Kindheit

Endlich wieder Kino-Feeling

Ins weiche Polster sinken, sich zurücklehnen und genießen – was lange nicht erlaubt war, können Fuldaer ab dem 1. Juli wieder erleben: Einen Kinobesuch im „Cinestar …
Endlich wieder Kino-Feeling

Begeisternder Pionier wirbt für die neue Augenklinik

"Fulda aktuell"-Gespräch mit Professor Dr. Maged Alnawaiseh, Chefarzt der neuen "Klinik für Augenheilkunde am Klinikum Fulda"
Begeisternder Pionier wirbt für die neue Augenklinik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.