Pedelecfahrer bei Unfall in Hünfeld leicht verletzt

+
Blaulicht, Polizei,

Autofahrerin missachtet die Vorfahrt.

Hünfeld. Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person ereignete sich am Montag um 15.24 Uhr in der Hersfelder Str. in Hünfeld.

Die 39-jährige Fahrerin eines Pkw Ford Fiesta wollte von der Wellastraße kommend nach rechts in die Hersfelder Straße einbiegen. In der Einmündung übersah sie – nach eigenen Angaben durch die tiefstehende Sonne – einen 84-jährigen Pedelecfahrer, der auf dem bevorrechtigten Radweg entlang der Hersfelder Straße in Richtung Hünfeld-Nord unterwegs war.

Es kam zum leichten Zusammenstoß, durch den der Zweiradfahrer zu Fall kam und auf die Fahrbahn stürzte. Leichtverletzt wurde er zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Hünfeld verbracht. Am Pkw und dem Pedelec entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sozialmister Klose: Moderater Anstieg der Corona-Infizierten

Hessen Sozialminister Kai Klose gab heute Mittag Informationen zum aktuellen Sachstand in der Coronakrise in Hessen.
Sozialmister Klose: Moderater Anstieg der Corona-Infizierten

18 Menschen im Kreis Fulda sind von der Corona-Erkrankung genesen

Betroffene konnten aus der Quarantäne entlassen werden
18 Menschen im Kreis Fulda sind von der Corona-Erkrankung genesen

In schwieriger Zeit: Benjamin Tschesnok übernimmt Amt als Hünfelder Bürgermeister  

"Wachablösung" zum 1. April: Amtsvorgänger Stefan Schwenk wünscht glückliche Hand
In schwieriger Zeit: Benjamin Tschesnok übernimmt Amt als Hünfelder Bürgermeister  

Brandstiftung? Scheune in Großenlüder abgebrannt

In der Nacht brannte eine Scheune in Großenlüder ab.
Brandstiftung? Scheune in Großenlüder abgebrannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.