Podcast der Polizei Hessen: "Kein Gelaber, alles Echt!"

Neue Folgen des "Copcasts" der Polizei Hessen erscheinen ab dem 30. Mai alle zwei Wochen immer samstags auf allen gängigen Portalen.

Osthessen -  "Kein Gelaber, alles Echt!" - Das ist der Slogan des neuen Pod -bzw. "Copcasts" der Polizei Hessen, der ab dem 30. Mai unter dem Namen "Kugelsicher" auf allen gängigen Podcast - Portalen, bspw. Spotify, Apple Podcast und Deezer zu finden sein wird.

Damit schafft die Polizei Hessen als erste Landespolizei einen Sprung auf die nächste Ebene der Kommunikation. Sie ermöglicht Interessierten Einblicke in einen spannenden, abwechslungsreichen Beruf mittels authentischer, aus dem Leben gegriffener Erzählungen aktiver Polizistinnen und Polizisten.

Die Rolle des Moderators übernimmt hierbei Polizeihauptkommissar Marc-Alexander Wuthe aus dem Polizeipräsidium Südhessen. Im Studio begrüßt er unter anderem Beamtinnen und Beamte des SEK's, der Flieger- und Hundestaffel, der Polizeiautobahnstation, einen Praxisausbilder inkl. seinem Praktikanten und viele mehr!

Die Wahl des Moderators erfolgte keinesfalls zufällig. Marc-Alexander ist leidenschaftlicher Musiker, ihm ist der Einsatz am Mikrofon somit nicht fremd. Darüber hinaus schafft er es, dank seiner charismatischen Stimme, InterviewpartnerInnen sowie Zuhörende zu fesseln.

Neue Folgen erscheinen ab dem 30. Mai alle zwei Wochen immer samstags.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

15-Jährige aus Bad Salzschlirf vermisst

Junges Mädchen könnte sich im Bereich Darmstadt oder Erfurt aufhalten
15-Jährige aus Bad Salzschlirf vermisst

Laufzeit der Ökomodellregion Landkreis Fulda verlängert

Aktuell werden 17,3 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche ökologisch bewirtschaftet
Laufzeit der Ökomodellregion Landkreis Fulda verlängert

Schnuppertag beim THW Hünfeld

Mit viel Begeisterung: Schnuppertag präsentierte Spaß und technisches Geschick.
Schnuppertag beim THW Hünfeld

Den Landkreis Fulda mit Bus und Bahn (neu) kennenlernen

Zahlreiche Reiseziele lassen sich auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.
Den Landkreis Fulda mit Bus und Bahn (neu) kennenlernen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.