POL-FD: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Gießen und der Polizei / Nach Festnahme von Einbrechern - Polizei sucht Zeugen der Verfolgungsfahrt

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - ALSFELD - Wie bereits berichtet, waren Einbrecher am Dienstagabend (19.11.), zwi

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - ALSFELD - Wie bereits berichtet, waren Einbrecher am Dienstagabend (19.11.), zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr in ein Wohnhaus in Leusel eingebrochen und danach mit einem Fiat Brava vor der Polizei geflüchtet. Bei ihrem Fluchtversuch ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

ZWISCHENRUF: Wir haben ein (gesellschaftliches) Problem
Fulda

ZWISCHENRUF: Wir haben ein (gesellschaftliches) Problem

Redakteur Christopher Göbel beschäftigt sich in seiner aktuellen Kolumne mit einer Thematik, die uns alle angeht.
ZWISCHENRUF: Wir haben ein (gesellschaftliches) Problem
Appetizer: Chatten mit "Telegram"
Fulda

Appetizer: Chatten mit "Telegram"

Fulda. Die App "Telegram" ist eine Alternative zu anderen Chatprogrammen. Auch der Chat zwischen PC und Smartphone funktioniert.
Appetizer: Chatten mit "Telegram"
Kurort Bad Salzschlirf: Wie schlimm ist er betroffen?
Fulda

Kurort Bad Salzschlirf: Wie schlimm ist er betroffen?

Wie sieht die aktuelle Lage in Kurorten der Region aus? „Fulda aktuell“ hat nachgefragt und mit Matthias Kübel, Bürgermeister von Bad Salzschlirf, gesprochen.
Kurort Bad Salzschlirf: Wie schlimm ist er betroffen?
Modeberaterinnen als Models
Fulda

Modeberaterinnen als Models

„Campo“ präsentiert die neuen Herbst-Kollektionen auf kreative Art im Internet
Modeberaterinnen als Models

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.