POL-FD: Junger Mann nach Kirmes in Hauswurz tot geborgen - vorläufiges Obduktionsergebnis

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Fulda - Wie bereits berichtet, war ein 29-jähriger Mann aus der Gemeinde Greben

Polizeipräsidium Osthessen - Fulda (Hünfeld, Hilders) Fulda (ots) - Fulda - Wie bereits berichtet, war ein 29-jähriger Mann aus der Gemeinde Grebenhain nach dem Besuch der Kirmes in Neuhof - Hauswurz am Sonntag (27.10) zunächst als vermisst gemeldet. Am darauffolgenden Montagmorgen gegen 10.15 Uhr ... Lesen Sie hier weiter...

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mit Maske, Abstand und Test – oder ohne alles?
Fulda

Mit Maske, Abstand und Test – oder ohne alles?

2G oder 3G: Welche Corona-Regelungen jetzt in Hessen gelten
Mit Maske, Abstand und Test – oder ohne alles?
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
Fulda

Corona: Sollten Kinder geimpft werden?

Nichts beschäftigt Familien aktuell wohl mehr als die Frage, ob ihre Kinder gegen Corona geimpft werden sollten. Um diese Frage zu klären, hatte „Fulda aktuell“ den …
Corona: Sollten Kinder geimpft werden?
5.779 Euro-Spende der "DLRG"-Ortsgruppe Eiterfeld
Fulda

5.779 Euro-Spende der "DLRG"-Ortsgruppe Eiterfeld

Scheckübergabe an die "Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Fulda" / Unterstützung durch heimische Firmen und Geschäftsleute
5.779 Euro-Spende der "DLRG"-Ortsgruppe Eiterfeld
Leuchtturmprojekt Bio-Erdgas-Anlage zeigt sich weiter sehr innovativ
Fulda

Leuchtturmprojekt Bio-Erdgas-Anlage zeigt sich weiter sehr innovativ

Neue Wärme-Erzeugungsanlage der „Biothan GmbH“ bei Kleinlüder offiziell eingeweiht
Leuchtturmprojekt Bio-Erdgas-Anlage zeigt sich weiter sehr innovativ

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.